Trends

Karneval der Kulturen in Berlin

© V. Buzhansky / pixelio.de© Michael Leps / pixelio.deRund um das Pfingstwochenende zeigt Berlin jedes Jahr seine Lieblingsfacette – die Multikulturalität – und feiert den Karneval der Kulturen. Kaum eine andere Stadt Deutschlands wäre besser für dieses Festival geeignet, denn die Unterhaltungsgier, die Offenheit und die große Ausländerzahl sind in dieser Hauptstadt zuhause.

Der Karneval der Kulturen ist schon seit 1996 ein Teil von Berlin und enthält alle Merkmale eines Straßenfests. Es wird sich verkleidet, getanzt und gefeiert, vornehmlich in Kreuzberg, von wo aus sich der Karneval der Kulturen entwickelt hat.

Jeder, ob klein oder groß, ist beim Straßenfestival willkommen und kann ohne Teilnahmegebühr mitmachen. Dank der engagierten Beteiligung verschiedener (meist Amateur-) Akteure und anderer Gruppen ist dieser Event ein Erfolg. Im Hauptfokus des Karnevals steht die Vielfalt. An diesen Tagen vergisst man die Politik, die Korrektheit, um für Mannigfaltigkeit und für Kultur zu plädieren. Es ist ein Fest aller Generationen und Nationalitäten, wo Freiheit und Vielfalt großgeschrieben werden.

© V. Buzhansky / pixelio.deAls Hauptattraktion gilt ein Umzug mit kostümierten Menschen, der am Pfingstsonntag durch Kreuzberg zieht. Spontaneität und Fantasie in der Wahl der Kostüme sind ein Muss, nach dem Prinzip: je bunter und ausgefallener desto besser. Qualität, Originalität, Stolz und Freude an Selbstinszenierung, Theaterstücken und rhythmischen Tänzen gehören selbstverständlich dazu und bringen Spaß. Diese Initiative der Gruppen um die eigene Kultur zu präsentieren, um die eigene Identität zu zeigen, wiederspiegelt die Hauptidee des Festivals. Es dient der Vielfalt, der Toleranz und dem Respekt vor dem „Anderen“. Neben dem Umzug stehen auch die Musik- und Theaterveranstaltungen im Begleitprogramm.

Der Karneval genießt eine große Popularität, jährlich werden etwa 1,3 Millionen Besucher aus Berlin und der ganzen Welt erwartet. Der Karneval ist ein weiterer Beweis für die wachsende Internationalität Berlins und gleichzeitig ein Anlass für alle Besucher die vielfältigen Kulturen näher kennenzulernen.

Ein richtiges Welttheater eben.

Wenn Sie in diesem Jahr an dem großen Straßenfest teilnehmen möchten, dann merken Sie sich folgende Tage vor: 25.-28. Mai 2012. Musik, Tanz und Spaß gibt es in Hülle und Fülle auch die Tage davor!

Auf zur Feier!!
Links zum Thema

Facebook

Aktuelle Infos zu unserer Kampagne findet ihr auch auf Facebook!

Jugendsprache

Langenscheidt.de
Jugendliche verraten uns hier, was ihre Lieblingswörter aus der Alltagssprache sind.

Tatsachen über Deutschland

Ruth Rudolph  / pixelio.de
Aktuelle Informationen zu allen Bereichen des modernen Lebens in Deutschland

„Schulen: Partner der Zukunft“

Eine Initiative die bei jungen Menschen Interesse für das zeitgenössische Deutschland wecken möchte.