FILM

Ein naiver Film, aber absolut bezaubernd

 

Film: Barfuss

Regisseur: Til Schweiger

Genre: Komödie, Drama, Liebesgeschichte

Der Film in einem Absatz
: Die (fast) klassische Liebesgeschichte: Nick, ein überzeugter Junggeselle, verliebt sich in eine junge Frau aus einer psychiatrischen Klinik.

Warum solltest du den Film sehen?
Es ist so ein naiver Film, dass er absolut bezaubernd ist. Ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan von solchen Komödien-Romanzen bin, aber ich glaube, dieser Film ist eine Ausnahme. Er hat so einfache und schöne Antworten, dass man plötzlich fühlt, wie man lächelt. Oder wie man lacht, wenn du siehst, dass sie eigentlich immer die wörtliche Bedeutung versteht (ich kann nur ein Wort sagen: blasen – es ist eine Szene, in der ich Tränen gelacht habe). Man erinnert sich, was einfach bedeutet. Und vor allem empfehle ich den Film, weil ich hier in ihm die schönste Definition der Liebe entdeckt habe. Ich glaube deshalb mag ich den Film so gerne.

Lieblingsszene
: Wenn Leila so schön argumentiert, warum sie weiß, dass sie Nick liebt.

Lieblingssatz: „Wir haben zusammen getanzt, und ich weiß dass ich ihn liebe, weil… weil ich das weiß, es ist hier, hier drin, hier…Und Sie, Sie wissen gar nichts vom Leben, gar nichts wissen Sie, weil..… weil ich einen Freund habe und Sie nicht..… Sie..… Sie alte Kuh! Wir haben getanzt und wir haben Fahrscheine gekauft und ein Eis gegessen und eine Blume geschossen, wir haben in einem Bett geschlafen und wir haben den Mond gesehen und ich hab sein Herz gehört.“

Mit wem sollte man den Film sehen?
Ehrlich gesagt, obwohl er normalerweise ein klassischer Film für einen romantischen Abend mit dem Freund/der Freundin ist, habe ich ihn zum ersten Mal mit zwei sehr guten Freundinnen gesehen und am Ende lachten und weinten wir in derselben Zeit zusammen. Ich glaube man kann ohne Probleme die Regeln brechen. :)

Der Film ist nicht für dich, wenn
du keine Geduld hast. Es gibt Momente, wo du sagen wirst „wirklich?! Es könnte nicht klassischer und diabetisch-süßer werden. Natürlich passiert es so!“ Aber mit ein bisschen Geduld kann man positiv überrascht werden und irgendwann werden ein Lächeln auf die den Lippen und ein paar Tränen in die den Augen auftauchen erscheinen (ich glaube, ich meine hier die Mädchen :). Ich glaube es lohnt sich.
Victoria Săuleanu

    Newsletter