Literatur

Erwachsenenwelt, Politik, Krieg, Allegorie

 

Titel: Die Blechtrommel

Autor: Günter Grass

Wenn du das Buch auf Deutsch liest, würden wir das Niveau B2 vorschlagen. 

Genre: Roman

Thema des Buches: Erwachsenenwelt, Politik, Krieg, Allegorie, Kleinbürgertum, Nationalsozialismus.

Ich empfehle das Buch,weil es kein gewöhnliches Buch ist und man keine banale Klischees oder Stereotypen finden wird. Ein origineller, mutiger, realistischer Roman, wo man Themen und Motive findet, die Auseinandersetzungen ausgelöst haben, als er im Jahr 1959 erschien, trotzdem wurde er später akzeptiert und belohnt. Grass hat seine Gedanken und Bemerkungen durch Oskars Figur ausgedrückt, die sehr gut geschildert wird. Der Oskar Matzerath Zwerg wurde an der Grenze zwischen Deutschland und Polen geboren und hat sein Wachstum als Zeichen des Protests gegen die Erwachsenenwelt gestoppt. In seiner Biographie gibt es viele Motive und Symbole zu bemerken (die Trommel in rot und weiß, genau die Farben der polnischen Flagge oder der Berufsbekleidung von Krankenschwestern, der Krieg, die gotteslästerliche und ostentative Sprache, die Dreieckbeziehungen). Der Roman skizziert nicht nur Oskars Leben, sondern auch den historischen und politischen Kontext, die alltägliche, spezifische Züge der politischen Führer hervorhebt.

Wo könntest du das Buch am besten lesen?
Ich empfehle dir das Buch an einem stillen, verlassenen Ort zu lesen, so dass du über die Handlung nachdenken kannst und die Hintergrundidee des Romans verstehst.

Lieblingszitat
“Auch schlechte Bücher sind Bücher und deshalb heilig.“

Interessante Anekdote über den Autor: „Wenn ich nicht den Schriftstellerberuf gewählt hätte, wäre ich Koch geworden.”
 
Eindrücke
Der Roman ist sehr komplex und hat so viele Symbole und der Leser muss sehr aufmerksam sein um es zu verstehen, denn es ist kein leichter Roman, deshalb wird man gefordert, ihn weiter zu lesen.
Alina Ujeniuc

    Newsletter