Jugend debattiert international: Wettbewerb 2007/08

Galina Maljutina, Gymnasium Nr. 1527, gewinnt erstes Debattierfinale in Moskau.



Download SymbolPressemitteilung 2008 (PDF, 48 KB)

Fotogalerie

Galina Manjutina, Gymnasium Nr. 1527, Gewinnerin des Finales, 1.PlatzElisaweta Sulzberger, Gymnasium Nr. 1513, Finalistin, 2. Platz

 

 

 

 

 

Anna Kasakowa, Schule Nr. 1271, Finalistin, 3. PlatzAnna Kosenkowa, Schule Nr. 1249, Finalistin , 4. Platz

 

 

 

 

 

Vorbereitung der DebatteEhrengäste des Finales: V.N. Petrenko, E.I. Scheryschewa (Föderale Bildungsagentur), Bettina Beywl (Deutsche Botschaft Moskau), Johannes Ebert (Goethe-Institut Moskau)

 

 

 

 

Gäste des Finales, Schüler  und Lehrer der Moskauer SchulenDie Jury: Johannes Ebert, Sonja Zekri, Bettina Beywl

 

 

 

 

Die DebatteDie Debatte

 

 

 

 

 

Die DebatteUrkundenübergabe

 

 

 

 

Teilnehmer Halbfinale und Finale (v.l.n.r.): Glebow, Andrej, Schule Nr. 1283, Kurotschkin, Sergej, Schule Nr. 1249, Kladowa, Ksenija, Schule Nr. 1271,  Korotkowa, Alina, Gymnasium Nr. 1527, Sulzberger, Elisaweta, Gymnasium Nr. 1513, Kosenkowa, Anna, Schule Nr. 1249, Kasakowa, Anna, Schule Nr. 1271, Manjutina, Galina, Gymnasium Nr. 1527

    DEUTSCH 3.0 – Debatten über Sprache und ihre Zukunft

    Eine Veranstaltungsreihe von Goethe-Institut, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Institut für Deutsche Sprache und Duden

    vitamin de

    Die Sprach-
    lernzeitschrift
    für junge Deutschlerner und -lehrer

    Mit Internet zu ЕГЭ

    Online-Kurs
    für Deutsch-
    lehrer/innen

    Schulen: Partner der Zukunft

    Diese Initiative will bei jungen Menschen Begeisterung für Deutschland wecken.