2009

Interview mit der Zirkusleiterin Larissa Afanasjewa

Auch Strolche können träumen

© UpsalaEin Projekt, das verzaubert: Der Zirkus Upsala in St. Petersburg verbindet professionelle Zirkus- und Theaterausbildung mit sozialer Arbeit. Elena und Anna trafen die Zirkusdirektorin zum Gespräch.
© privat

Mut ist keine Frage der Körpergröße

Das Jahr 2009 ist ein Jubiläumsjahr. Seit 20 Jahren ist die DDR nur noch Geschichte. Durch den Mut einzelner Menschen konnte Deutschland 1989 die Teilung überwinden. Einer dieser tapferen Menschen ist Angela Kunze.Mehr ...
Foto: Thomas Aurin © Thomas Aurin

Malocher auf dem Rummelplatz

Von wegen Popcorn und Karussell - auf dem „Rummelplatz“ im Yunogo Zritelja Theater während des Europäischen Theaterfestivals NET in Moskau gibt es nur harte Arbeit. Dabei taugt selbst die Hinter-
grundstory für einen Roman.Mehr ...
Foto: Marta Uchowa

Speed-Dating

In unserer modernen Welt, die mit Informationen und immer neuen Möglichkeiten übersättigt ist, finden viele nicht einmal mehr Zeit zum Frühstücken. Und erst recht nicht für eine ausgedehnte Partnersuche. Das "Speeddating" wir daher immer beliebter.Mehr ...
Foto: Tobias Mittmann Copyright: jugendfotos.de

Eine neue Generation von Politikern

In Russland ist ein leiser Prozess im Gang – Schritt für Schritt werden politische Ämter „verjüngt“. Die meisten Menschen in Russland finden das auch gar nicht so schlimm, ganz im Gegenteil.Mehr ...

Kunst in Petrosawodsk – Spezial

Reise an die Peripherie?

© Hannah KundeKühe, Schweine, gähnende Leere und stillgelegte Theater? Nicht in Petrosavodsk! Hier gibt es weit mehr zu entdecken, als man meinen könnte. Wir haben uns für euch auf Entdeckungsreise gemacht.

Bildergalerie:
Von Berlin über St. Petersburg bis nach Petrosawodsk
© Colourbox

Russische Literatur im Fokus

Über Jahrhunderte wurden Tolstois, Dostojewskij und Turgenjews literarische Meisterstücke von den Lesern verschlungen. Welchen Stellenwert haben diese "Weltklassiker" bei der Jugend heute?Mehr ...
© Nadjeschda Schmidt

Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi

Die Olympischen Winterspiele in Sotschi sind schon jetzt Gesprächsthema Nummer eins unter Russen – auch unter der russischen Dorfjugend. Sie freut sich über die Aussicht auf Arbeitplätze bei den zahlreichen Bauprojekten.Mehr ...
flickr.com

Das grüne Angeberlexikon ...

... rund um Umweltschutz und Bio – zum Klugscheißen und nachhaltig leben.Mehr ...
© Ruben Elstner Copyright: jugenfotos.de

Made in Germany

Erfindungen bereichern die Welt. Doch welche kleinen und großen Ideen sind eigentlich in deutschen Köpfen entstanden? Nicht nur Bier und Autobahn, auch Jeans und Zahnpasta haben eine deutsche Herkunft.Mehr ...
Foto: Vera Kolkutina

MitOst-Festival. Postscriptum.

Wo liegt Gdańsk? Das war die erste Frage, die aufkam, als die Entscheidung gefallen war, zu einem von der deutschen Organisation MitOst organisierten Kultur-
festival zu fahren. Ein Tagebuch:Mehr ...

Spezial: 20 Jahre Mauerfall aus russischer Sicht

Der Fall der Mauer. Persönliche Blicke.

(c) Marco Fieber40 Studentinnen und Studenten der Linguistischen Universität Nischnij Nowgorod haben im Rahmen eines Essaywettbewerbs anlässlich der Deutschen Tage in ihrer Stadt ihren persönlichen Blick zum Fall der Mauer vor 20 Jahren formuliert.

Hams Winkler

89 - War da was?

Ergebnisse des Wettbewerbs

by nada4to1989 war ein besonderes Jahr für Russen und Deutsche. Die Mauer fiel, die Sowjetunion geriet ins Wanken. Für den Online-Wettbewerb „89 – War das was?“ von To4ka-Treff haben junge Menschen aus beiden Ländern erzählt, was dieses Jahr für sie bedeutet. Mit Texten, Videos und Fotos. Eine sechsköpfige Jury hatte die schwere Aufgabe, zwei Gewinner zu küren. Nun steht fest, an wen die Hauptpreise gehen.
© Hochschule Augsburg

Klimaschutz 2.0 – Klimafilme auf Youtube

Filme und Clips auf Youtube und anderen Videoportalen übersetzen das komplexe Thema Klimawandel in eine verständliche filmische Kurzsprache.Mehr ...
Foto: Malte Buhse

Albtraum oder Kunst?

Das Goethe-Institut Moskau hat zusammen mit dem Moskauer National Centre for Contemporary Arts sieben deutsche Künstler nach Russland geschickt. Städte und Menschen sollten Inspiration zu neuen Kunstwerken liefern. Ergebnis war ein geteiltes Echo.Mehr ...
(c) Eva Wagner

Der Märchenprinz ist auch nach über 35 Jahren noch wunderschön

Auf Schloss Moritzburg bei Dresden ist bis Januar die Ausstellung zum Kultfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" zu sehen. Zur Eröffnung kamen auch die Darsteller des Films – und begeisterten.Mehr ...
© Colourbox

Jugend und Ökologie – Spezial

Das, was uns nicht egal sein darf

© ColourboxDu sorgst dich um die Umwelt? Wir auch. Die To4ka-Autoren erzählen, warum es für sie wichtig ist, Wasser zu sparen, weniger Müll zu verursachen, keinen Pelz zu tragen und was sie von der Klima-Konferenz in Kopenhagen erwarten.

to4ka-treff

Meier mit einem weichem Ei

... so lautete um 1900 eine beliebte Scherzantwort, wenn ein Meier gefragt wurde, wie denn sein Name geschrieben werde. Meier, Meyer, Maier oder Mayer? Es gibt einfach so viele von ihnen – Tausende allein in Deutschland.Mehr ...
(c) Julia Rybatschok

Der goldene Faden Freundschaft

Was macht ein gutes Projekt aus? Vieles! Und insbesondere Freundschaft! Über unsere ukrainisch-deutsche Begegnung…Mehr ...
Foto: Katharina Erschov

Integration braucht starke Helfer – russisches Kulturzentrum in Wuppertal

Je nach Wahl können sich Deutsch-Russen in ihrem neuen Heimatland selbst verwirklichen. Das Kulturzentrum Applaus e. V. in Wuppertal ermöglicht sowohl Kindern als auch Erwachsenen, ihre Kultur nicht zu vergessen.Mehr ...
(c) TU Ilmenau

Studenten mischen mit

Studenten sind unpolitisch? Fehlanzeige. Zumindest beim Studentenbeirat an der TU Ilmenau, kurz "Stu.bra". In der kleinen Universitätsstadt im Thüringer Wald nehmen die Mitglieder die Dinge kommunalpolitisch selbst in die Hand.Mehr ...
Foto: Tim Mrzyglod

Von wegen politikverdrossen

Emily Büning (24) und Falko Mohrs (25) sind seit Anfang des Jahres Jugenddelegierte der Vereinten Nationen. Ein Jahr lang fahren sie durch Deutschland und diskutieren mit jungen Leuten darüber was sie bewegt und stört.Mehr ...
Copyright: dw-world.de

Ökourlaub in der Tschernobyl-Sperrzone

Urlaub in Weißrussland – ein abwegiger Gedanke? Nicht für die Regierung der ehemaligen Sowjet-Republik. Sie will jedes Jahr 10 Millionen ausländische Touristen ins Land locken.Mehr ...
Copyright: dw-world.de

Ein Bier über den Dächern von Minsk

30 Meter über dem Boden fühlen sie sich wohl: In der weißrussischen Hauptstadt Minsk verbringen die so genannten Roofer ihre Freizeit gerne auf Dächern. Das ist genauso illegal wie beliebt.Mehr ...
Foto: Suzanne Jager, Copyright: flickr.com

Zirkus der Sonne: Fest für die Sinne

Der weltweit erfolgreiche Cirque du Soleil ist für seine einzigartige Mischung aus Straßenunterhaltung und Zirkuskunst bekannt. Ein Bericht zur Show "Varekai" von To4ka-Autorin Evgeniya.Mehr ...
 © 2008-2009 SJD-Die Falken PhB, GGS, ThB

Lüneburg im Test – wie kinderfreundlich bist du?

Engagement, Hilfsbereitschaft und eine Menge Spaß. Das ist es, was die Mitglieder des Jugendverbandes "SJD-Die Falken" dazu bewegt, für ihre eigenen Rechte – die Kinderrechte – zu kämpfen und aufrecht zu erhalten.Mehr ...
Foto: Cristian Soeder, Copyright: flickr.com

Zwitterwesen Jusos

Fernsehduelle mit immer gleichen Phrasen lassen deutsche Politik öde erscheinen. Doch es weht auch ein frischer Wind in der Nachwuchsorganisation einzelner Parteien. Die traditionsreichste sind die Jusos – die jungen Sozialisten.Mehr ...
© Marco Fieber

Im Netz gegen die Korruption

Korrupte Polizisten verfolgen korrupte Manager – die russische Jugend hat das Schauspiel satt und stellt im Internet alle Nutznießer dieses Systems an den Pranger. Einer von ihnen ist Ilia Kabanov, der mit seinem Blog vor allem die Öffentlichkeit aufklären will.Mehr ...
Foto: privat

„Manche Erfahrungen kann man in keinem Studium der Welt machen ...“

Agnes Muche und Julius Scharnetzky haben ihre ehrenamtliche Arbeit zu einem festen Bestandteil ihres Lebens gemacht. Und sie haben sich dadurch lieben gelernt.Mehr ...
Foto: Madlene Bruder

Da tanzt der Gartenzwerg zu Russki beatz

Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, was denn eine „Datscha“ sei, machte Anne sich auf den Weg in den Hamburger Großstadtdschungel.Mehr ...
Foto: Olga Syrowa

„Es kann keine Demokratie zweiter Güte geben“

Die Opposition in Russland befindet sich zur Zeit in einer Krise. Die Aktivisten liberaler Vereinigungen beobachten Stillstand. Allerdings begann die Krise sehr viel eher, meint die Wissenschaftlerin Valerija Kasamara.Mehr ...
Foto: Luise Scholl

Kleine Schritte zur politischen Bildung

Ein Projekt zu Bildungschancen junger Mädchen, aktuelles Thema - Kleidung fair produziert. Kann man damit etwas erreichen? Der Berliner Frauenverein trixiewiz e.V. sagt ja und motiviert Frauen, sich zu engagieren.Mehr ...
Foto:Karsten Rabas

Russisch als Gesprächsthema

Während der Regionalen Runde von "Spielend Russisch lernen" im sächsischen Kamenz sprach to4ka-treff mit Martin Hoffmann, dem geschäftsführenden Direktor des Deutsch-Russischen Forums über seine eigene Beziehung zur russischen Sprache und die Ansätze des Bundescups.Mehr ...
Copyright: www.colourbox.com

Spezial: Camp am Seligersee

"Einer musste ja aufs Feuer aufpassen!"

Copyright: www.colourbox.comRomantisch war es, aber auch politisch brisant: das russische Camp "Seliger 2009". 15 Jugendliche aus Deutschland waren zu Besuch. Sie hackten Holz, trafen Gesprächspartner, tauschten sich mit russischen Jugendlichen aus und duschten im Wald. Ihre Erlebnisse haben sie für uns in Worte gefasst. Seid dabei!
Copyright: Annemieke Hendriks

Reise durch das zerrissene Herz Europas

Auf der Wiese herrscht babylonisches Sprachgewirr: Englisch, Lettisch, Russisch. Alles durcheinander. Die lettisch-russische Familie von Daria Kulagina im Portrait von Buchautorin Annemieke Hendrik.Mehr ...
Copyright: www.colourbox.com

Downshifting: Tief gesunkene Ambitionen

Meine Kollegin beschwerte sich ständig über die Metro und Moskau überhaupt. Die Grenze ihrer Träume war eine Insel im Ozean. Ein halbes Jahr verging, und ich traute meinen Ohren kaum.Mehr ...
Foto: Janine Wergin Copyright: to4ka-treff

Coffee to Drive

Im Stadtverkehr hochwertigen Kaffee genießen, direkt ins Auto serviert und ohne Unterbrechung der Fahrt – das ist die Idee des ersten Kaffee-Drive-In für Autofahrer in Deutschland, der vor kurzem in Berlin eröffnete.Mehr ...
Bietet Platz für Stifte, Lineal und Spickzettel – das Mäppchen © Colourbox

Deutsch-russischer Lehrervergleich

Nase putzen, trinken, Frühstücksbrote essen – was in deutschen Klassenzimmern der Normalfall ist, geht in Russland überhaupt nicht. Über deutsche und russische Lehrer und Schüler berichtet Nadja. Sie hat als Schülerin beides erlebt: den Schulalltag in deutschen und in russischen Klassenzimmern.Mehr ...
by nada4to

Urban Movements – Spezial

Urban Movements – von Street-Art bis Gartenguerillas

by nada4toWas passiert auf den Straßen und in den Hinterhöfen unserer Stadt? Wissen wir das immer so genau? Urban movements: manchmal sieht man sie sofort, manch- mal muss man richtig suchen, um sie zu entdecken. To4ka-Treff hat sich für euch auf die Suche begeben – in Deutschland, Russland, Kasachstan und Weißrussland.
Foto: Janine Wergin Copyright: to4ka-treff

Fünf Wünsche frei

In Deutschland gibt es ca. 50 Umsonstläden, in denen Dinge kostenlos abgegeben und mitgenommen werden können. Der Schenkladen Systemfehler in Berlin bietet weiterhin auch kostenlose Projekte wie Arabischkurse an.Mehr ...
Copyright: ПRОЕКТ_FАБRИКА

Glawkunstprom-2

Auch in Russland wurde ab dem Jahr 2000 damit begonnen, Kulturräume in ehemaligen Industriegebäuden anzusiedeln. Wie und warum geschieht das? Welche Zukunft ist denkbar?Mehr ...
Foto: Bastian Brinkmann, Copyright: to4ka-treff

Die Wodkaflasche im Aschehaufen

Ein sonniges Wochenende steht vor der Tür. Tausende junge Menschen werden sich mit Kohlen und Steak in die Parks setzen und brutzeln. Doch nicht jeder freut sich über das Grillwetter.Mehr ...
Foto: Michael Metzger, Copyright: to4ka-treff

Brücken schlagen

Die Admiralbrücke in Berlin ist ein Mekka für Partygäste. Das gefällt nicht allen Anwohnern. Das Ergebnis ist eine typisch deutsche Polit-Posse über Nachtruhe und Partykultur.Mehr ...

Jung in Georgien: anders – aber doch nicht so sehr

Jugendliche von heute haben Sorgen und Träume. Die Ausstellung "jung:ge", die im Goethe-Institut Georgien im März 2009 eröffnet wurde, zeichnet ein vielseitiges Bild der georgischen Jugend.Mehr ...
Copyright: Romea Kliewer

Vor 300 Jahren bei Poltawa: Vorder- und Hintergründe

In Poltawa, einer Stadt in der Zentral- ukraine, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Der 300-jährige Gedenktag der Schlacht von 1709 steht kurz bevor. Warum gedenkt die Ukraine einer russisch-schwedischen Schlacht?Mehr ...
Copyright: T. Graham

In der Zwickmühle

Seit der "Orangenen Revolution" bemüht sich die Ukraine verstärkt um einen Beitritt zur Europäischen Union. Doch in Brüssel ist das Interesse verhalten.Mehr ...
Foto: Polina Mandrik

Spiel mit dem Feuer

Poi – dieses kurze Wort hat für Insider eine besondere Magie. Die Jonglage mit Fackeln an Ketten und Feuershows mit glühenden Poi, Stäben und Seilen gehört inzwischen in vielen Ländern zur Subkultur. Ein Interview mit Ewgenij Ljamin vom PoisterClub.Mehr ...
Copyright: Erik Kuehmstedt

Da ist Musik drin!

Und dann noch auf die Piste: Wo das Berliner Nachtleben die beste Party verspricht... Vom Klubleben in Berlin!Mehr ...
Foto: Luise Scholl

Der Sound der Straße

Ein akustischer Stadtspaziergang

Moskau, die Stadt der Tausend Töne, sie rauschen wie ein Meer an einem vorbei. Wenn man für kurze Zeit die Augen schließt und mit den Ohren sieht, eröffnet sich einem ein ganz anderes Moskau.Mehr ...
© Karsten Rabas

Bundescup Finale 2008

Auch das Bundescup Finale 2008 fand "auf Schalke" statt. Um euch ein Bild darüber zu verschaffen was euch in diesem Jahr erwartet, hier ein kleiner Film mit Eindrücken aus dem letzten Jahr.Mehr ...
Copyright: To4ka-Treff

Europawahl – ganz persönlich

Die diesjährige Europawahl findet in Deutschland am 7. Juni statt. Eine Praktikantin des Goethe-Instituts Moskau erzählt, warum sie trotz der momentanen räumlichen Distanz ihrer Bürgerpflicht nachgekommen ist.Mehr ...
Foto: Olga Syrowa

Individualität in der Masse

Menschenmassen in den angesagtesten Kunsthäusern Moskaus? Der Grund dafür war eine Fotoausstellung der deutschen Fotografin Claudia Rogge im Moskauer Museum für zeitgenössische Kunst. Eine Retrospektive.Mehr ...
Copyright: www.colourbox.com

Gay-Pride in Russland

In Russland ist das Thema unangenehm. Die Vertreter wollen sich lieber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil sie Diskriminierungen fürchten. Aber in der Gay Community gibt es auch solche, die für ihre Rechte zu kämpfen.Mehr ...

Spezial: Mythos Stalingrad – Modernes Wolgograd. Eine deutsch-russische Begegnung

Erinnerung im Objektiv

Foto: Anna BrixaDie deutsche und die russische, die kollektive und ganz individuelle – kann es eine gemeinsame Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg geben? Was können wir aus der Perspektive der anderen lernen? 16 junge Deutsche und Russen haben im Rahmen einer Foto- und Textwerkstatt in Berlin und Wolgograd, unterstützt von der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, über Erinnerungskulturen diskutiert. Hier ist, was sie daraus gemacht haben.
Copyright: To4ka-Treff.de

Alle Songs des Monats

Die to4ka-treff Juke-Box

Copyright: Marco FieberRegelmäßig stellen wir euch auf to4ka-treff den "Song des Monats" und den dazugehörigen Künstler bzw. die Band aus Deutschland, Russland oder sogar Zentralasien vor. Im Laufe der Zeit haben sich so einige Perlen angesammelt, die wir nun anlässlich unseres Top-Themas "Musik" in einer to4ka-treff Juke-Box für euch zusammen gestellt haben. Hört selbst...
Copyright: Arne Hartwig

Das Werden und Sterben einer Industrie

Die Musikindustrie schmilzt zusammen wie ein Schneemann im März. Das macht nichts. Zumindest der Musik nicht.Mehr ...
Copright: Martin Fischer

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder …

Ginge es nach einem bekannten deutschen Volkslied, dürften in Russland einzig und ausschließlich herzensgute Menschen leben, denn, so heißt es, "böse Menschen kennen keine Lieder".Mehr ...

Es lebe das Alte und Vergessene

Über der Schulter eine „Serkalka“ (Spiegelreflexkamera), die Sonnenbrille von Ray Ban. In den Jeanstaschen einen iPod. Sie verachten Konventionen, wollen nicht arbeiten und widersprechen sich selbst. Mit einem Wort: Hipster.Mehr ...
copyright: www.colourbox.com

Eine Generation von Nomaden

Die Uni-Absolventin Cornelia erzählt vom Spagat zwischen dem Spaß am Aufbruch und der Sehnsucht nach Heimat.Mehr ...
Foto: Marta Uchowa

Kampf für die Musik

Schon in der frühen Kindheit zwingen Eltern ihre Kinder, Gedichte zu lesen und geben sie in Musikschulen, damit sie ihre Freizeit nicht vergeuden. Die einen sehen darin nur ein ungerechtes Ärgernis. Es gibt aber auch jene, für die es ein großes Vergnügen bedeutet.Mehr ...
Foto: Mascha Ryschowa

Mit Liebe aus Deutschland

Deutsche Popmusik in Russland? Obwohl überall englischsprachiger Pop zu hören ist, erfreuen sich einige deutsche Bands hier der Popularität. Gehört deutsche Musik schon zur Popkultur Russlands?Mehr ...
Foto: Dana Ritzmann

Spezial: Eurovision 2009

Das europäische Musikfest in Moskau

Foto: Dana RitzmannZum ersten Mal fand der Eurovision Song Contest in Moskau statt. To4ka-Treff war für euch dabei und berichtete, was rund um den Grand Prix am 16. Mai 2009 los war.
Copyright: www.colourbox.com

„Es gibt keine ungesunden Lebensmittel“

Gesunde Ernährung – in Mode oder nicht? Wichtig ist sie allemal und für Totschka-Treff erzählt die Expertin Prof. Dr. Hildegard Przyrembel, worauf man dabei achten muss.Mehr ...
Copyright: www.colourbox.com

Bio-Trend vs. Verfettung

"Im Westen sind alle fett." "McDonalds ist überall in Russland. Bio hat keine Chance." So viele Meinungen zu einem Thema. Lies hier einen Kommentar zu Ernährung und Trends in Russland aus Sicht eines jungen deutschen Journalisten.Mehr ...
Foto: Luise Scholl

Der Rhythmus der Idealisten

Ob in der Metro, der Straßenunterführung oder auf dem Arbat - Straßenmusiker gibt es in Moskau überall. Sie musizieren für Vorbeieilende, um Geld zu verdienen. Das Wichtigste jedoch ist die Musik selbst, so die Idealisten der Straße. Eine Stippvisite an vier Orten.Mehr ...
© Marco Fieber

Russisch-Olympiade in Hamburg

Mit Kameras bewaffnet wurde das russische Segelschiff "Mir" geentert um für euch bei der 34. Russisch-Olympiade in der Hafenstadt Hamburg mit dabei zu sein. Zwei Tage lang konnten dort Schüler ihre Russisch-Kenntnisse auf den Prüfstand stellen. Für Unterhaltung sorgte die Band "Periferija".Mehr ...
Copyright: www.colourbox.com

Modische Stereotypen

"Hauptsache kurze Röcke und Stiefel mit sehr hohen Absätzen." Eine Umfrage zum russischen Kleidungsstil unter jungen Deutschen in St. Petersburg.Mehr ...
© Colourbox

Integration auf Russisch

Heute verlassen viele deutschstämmige Eltern die ehemalige Sowjetunion in der Hoffnung einer besseren Zukunft. Andere dagegen bleiben aus demselben Grund in der Heimat. Nadja Schmidt über Vor- und Nachteile der Immigration.Mehr ...

Spielend lernen – wer will das nicht?

Eine Sprache zu lernen – das bedeutet Grammatik pauken und Vokabeltests schreiben. Oder geht es auch anders? Kann man eine Sprache spielend lernen? Wäre das nicht toll? Das Projekt „Spielend Sprachen lernen“ will genau diese Idee in die Tat umsetzen.Mehr ...

Mit Fastfood durchs Leben

Bio-Trend in Russland?

Nach der Ära McDonalds in den 90ern kam es in Mode, sich gesund zu ernähren und auf seinen Körper zu achten. Ist der Bio-Trend schon in Russland angekommen? Ein russischer Blick auf den Öko-Trend zum Lesen, und eine Befragung unter Jugendlichen in St. Petersburg zum Hören.Mehr ...
Foto: Irina Kudrjawtsewa

Spezial: Junge Kunst

Art on Site: ein Kunstprojekt in Russland

Foto: Irina KudrjawtsewaWundersame Meteoritenabstürze, Steine schleppende Studenten oder sprudelnd schillernde Installationen aus Wasser - so vielfältig ist moderne Kunst. Hier erzählen Studenten, was sie im Rahmen des Kunstprojektes Art on Site in Jekaterinburg und Nischnij Nowgorod erlebt haben.

Copyright: To4ka-Treff

Vergangenheitssuche in Kaliningrad

- eine Stadt zwischen den Welten. Lange Zeit Teil Deutschlands, gehört sie seit dem 2. Weltkrieg zu Russland. To4ka-Reporter Arne erzählt von Jugendlichen aus Kaliningrad, und ihrem Interesse an der Geschichte der Stadt.Mehr ...
© www.emostar.de

Depri oder Stilikone – die bunte Welt der Emos

Wer sind sie und was wollen sie? Emos geben Jugendlichen und Soziologen gleichermaßen Rätsel auf. Über ein weltweites Phänomen berichtet Andreas Hartmann.Mehr ...
Foto: Marta Uchowa

Glaube unter Jugendlichen

Unabhängig davon, wie oft ihr in die Kirche geht, sind euch sicherlich schon mal eifrig betende Jugendliche aufgefallen. Sie sind bereit, den ganzen Gottesdienst über zu stehen, anstatt ins Kino zu gehen.Mehr ...
Copyright: To4ka-Treff.de

Spezial: Sibiriengesichter

Von Sibirien nach Deutschland: Drei junge Frauen erzählen

Copyright: To4ka-Treff.deWenn man nach Deutschland kommt, beginnt man zu verstehen, wie sehr sich Sibirien vom restlichen Russland unterscheidet. Jedenfalls in der Wahrnehmung der Deutschen.
Foto: Friedhelm Weinberg Copyright: To4ka-Treff

Auf der Jagd nach Argumenten

Für und Wider, Zuhören und Aufgreifen – gut zu debattieren ist nicht so einfach. Es kann aber Spaß machen, das zeigten Moskauer Schüler im Landesfinale des Pilotprojekts Jugend debattiert international in Russland.Mehr ...
Foto: Dana Ritzmann

Spezial: Globalisierung in Taschkent

Weltbürger von morgen

Copyright: To4ka-Treff.deMcDonald's gibt es in Taschkent nicht, trotzdem kennen alle die amerikanische Fastfood-Kette und wissen, was ein Burger ist. Globalisierung ist überall, von der Metropole bis in die Provinz. Und sie hat positive und negative Seiten. Welche das sind, haben usbekische Studenten ein ganzes Wochenende lang gemeinsam mit deutschen Experten diskutiert und sich spielerisch in Weltpolitik geübt.
totschka-treff.de

Souvenir-Durcheinander

Bunte Matrjoschkas, traditionell-russische Ohrenklappenmützen, sowjetische Armeeuniformen und sogar Budjonowki, sowjetische Kopeken und Rubel – alles kann man im Zentrum Berlins am Checkpoint Charlie kaufen.Mehr ...
Foto: Nurija Fatychowa

Ökonomisches Spinnennetz Tscheljabinsk

Es scheint, als wäre es in Tscheljabinsks Straßenbahnen lauter geworden. Die Sorgen der Älteren ergriffen die Jungen, die mit finsteren Gesichtern ihre traurigen Geschichten erzählten. Finanzkrise in der russischen Provinz.Mehr ...
Foto: Hans-Snoek, Copyright: www.pixelio.de

Überlegungen zum Thema...

Denken Deutsche an Sibirien, denken sie nicht an Romantik - sie denken an Wodka. Das ärgert unsere Autorin. Wenn sie an Sibirien denkt, fallen ihr Kindheitserinnerungen oder die Banja ein - und deutsche Postbeamte, die nicht wissen, wo dieses "Land" liegt.Mehr ...
Foto: Friedhelm Weinberg Copyright: to4ka-treff

Viele Geschichten, viele Stile – nicht nur Show

Schnell, abrupt oder geschmeidig und langsam. Wenn die Gruppe E-Motion tanzt, dann können es viele Stile sein. Durch Hip-Hop wird alles zusammengehalten. Auf der Tour durch Russland hat die Gruppe viel zu erzählen.Mehr ...
© Tobias Mittmann / www.jugendfotos.de

Einblick in die russische Lebensart

Fällt das Wort "Kultur", so denkt man an Kunst, Musik. Der Begriff meint aber mehr wie Christina aus Hameln am Beispiel der russischen Kultur zeigt.Mehr ...
Foto: Friedhelm Weinberg Copyright: to4ka-treff

Jeder kann schreiben – auch Mist

Blogs sind in aller Munde. Mal werden sie als Müllhalde bezeichnet, mal als Revolution des Journalismus. Sie sind beides und noch viel mehr. Aberwarum funktioniert die Blogosphäre?Mehr ...
Foto: Sara Andersch

Wer ist eigentlich Herr Gorbatschow?

Nadeschda Schmidt, eine junge Frau – geboren in der Sowjetunion, vor neun Jahren aus Kasachstan nach Deutschland ausgewandert, wo sie gerade Abitur macht – hat das Gefühl, dass die Jugend von heute zu wenig über den großen russischen Politiker Michail Gorbatschow weiß. Deshalb hat sie seinen Geburtstag im März zum Anlass genommen, um über ihn zu schreiben.Mehr ...
colourbox.com

Deutsch-russisches Bloggertreffen

Sie bloggen über Politik, ihre Städte, sie schreiben kurze Texte, lange Texte – und jetzt treffen sie sich in Nowosibirsk. Vorstellung der Teilnehmer des deutsch-russischen Bloggertreffens.Mehr ...
Copyright: to4ka-treff

Wäre ich damals 18 gewesen – ich wäre geblieben

Niemand wundert sich über Russlanddeutsche, die ihre russische Heimat verlassen und ausreisen. Die ungewöhnliche Erfahrung wieder zurück zu kehren hat Schenja Samorjadow aus Barnaul gemacht.Mehr ...
Foto: Oxana Zenner

Eigenartige Russen, komische Deutsche

Man kann eine Fremdsprache gut beherrschen und trotzdem vom Vertreter anderer Kulturen nicht verstanden werden. Sicher erinnert sich jeder an Situationen, als Einheimischen im Ausland komisch schautenMehr ...
© colourbox.com

Du, Herr Müller oder Sie, Sportfreund?

Du oder Sie? Das ist für Deutsche immer wieder die große Frage. In einigen Situationen muss man einfach das richtige Gespür dafür entwickeln, was angebracht ist. To4ka-Treff stellt einige der wichtigsten Regeln vor.Mehr ...
© Colourbox

Mahlzeit!

Jede dritte Biersorte der Welt kommt aus Deutschland und die Bäcker haben über 300 Sorten Brot kreiert – eine große Auswahl. Doch wie ist es um die Qualität der deutschen Küche bestellt und was ist typisch für sie? Eine kulinarische Deutschlandreise.Mehr ...
Copyright: to4ka-treff

Junge Politikelite

Als "Millenniums Generation" bezeichnen Statistiker die jungen Russen von heute. Optimistisch, flexibel, selbstbewusst. Aber politisch aktiv? Zumindest kremltreue Jugendliche haben Möglichkeiten sich zu engagieren.Mehr ...
Theater, Copyright: www.pixelio.de / Foto: Gabrielle-genannt-Gabi Schoenemann

Theater im Künstler

Schauspieler und Zuschauer sind wie Regisseure – beim Künstlertheater wirken alle an der Inszenierung mit. Seit drei Jahren gibt es in Moskau das "Labor von Dmitriy Krymov", ein Projekt im Rahmen der dortigen "Schule der Dramatischen Kunst".Mehr ...
© To4ka-Treff

Kleines Theater - große Geschichte

Sie tanzten als erste in Twer Break-Dance und führten ein Stück nach den Prinzipien des Provokativen auf. Seit über 20 Jahren wird man Studio "Orient 32А" nicht müde, mit Experimenten zu verblüffen.Mehr ...
© colourbox.com

Glossar

Wer weiß schon so genau, was ein Schiguli ist oder was KWN bdeutet? Das Glossar hilft beim Verständnis des russischen Alltags und seiner Begriffe.Mehr ...
Foto: Nurja Fatychowa

Hinter den Kulissen

Besteht Theater nur aus Bühne und Zuschauerraum mit Kronleuchtern? In Tscheljabinsk wird erzählt, wo der Theatergeist geboren wird und wie man Elemente für Tragödien und Märchen "aussägt" und "zusammennäht".Mehr ...
Foto: basboettcher.de

Geschleuderte Poesie und Bas Böttcher

Bas Böttcher betritt die Bühne, schaltet seinen Laptop ein. Kurzer Blick nach unten – Konzentration. Und dann geht es los. Bas im Video-Interview in Moskau.Mehr ...
Copyright To4ka-Treff.de

Norbert über die russische Sprache

Norbert ist zum Studium nach Russland gegangen – und geblieben. Heute ist er Geschäftsführer bei einem Schweizer Unternehmen in Nowosibirsk und immer noch fasziniert von den Möglichkeiten der russischen Sprache.Mehr ...
Copyright: Bunt International

Sprache ebnet Wege

Die Uhr tickt. Immer schneller. Lauter. Eingreifender. Die Welt vernetzt sich. Globalisierung wird zum Alltagsthema. Und Russland ist mittendrin. Doch mittendrin heißt nicht, dass auch alles gleich ist und unseren Vorstellungen eines Staates entspricht. Im Gegenteil.Mehr ...
Copyright: to4ka-treff.de

„Super, eine 5 in Mathe!“

Über verkehrte Notengebung, Schuhe zum Wechseln in der Schule und andere Kuriositäten des russischen Bildungssystems. Ein Auszug aus "Glasok" – dem Russland-Reisebegleiter für Jugendliche.
Mehr ...
Copyright: Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Auf den Olymp der russischen Sprache

Katrin Paasch gewann bei der 10. Bundesolympiade der russischen Sprache eine Reise nach Russland. Wie es dazu kam und wie es ihr in Russland gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.Mehr ...

Facebook

To4ka-Treff bei Facebook

Newsletter „Neue Themen auf To4ka-Treff“

Anmelden und informiert bleiben!

To4ka-Treff bei vkontakte

© Colourbox
Bist du schon in der To4ka-Treff-Gruppe? Schau mal vorbei!

to4ka-treff per RSS

Fresh, Free and Gorgeous RSS/Feed Icons
Immer am Ball: mit den neusten Artikeln von to4ka-treff.

YouTube

To4ka-Treff auf YouTube