Beruf: Künstler

„Ich bleibe davon überzeugt, dass bereits in einem halben Jahrhundert die Epoche des Expressionismus von einer Epoche der offensichtlichen Verwesung der Menschheit abgelöst wird“, prophezeite Gottfried Benn im Jahr 1955. Hat sich die Vorhersage des Klassikers bezüglich der zeitgenössischen Kunst erfüllt? Die einen sind von ihr begeistert, studieren und besprechen ihre verschiedenen Deutungen auf Biennalen. Die anderen üben sich in Scharfsinn und verspotten sie als Kitsch und pseudoelitär. Ob die zeitgenössische Kunst über einen Wert außerhalb des Kontexts verfügt, wird die Zeit zeigen. To4ka-Treff bewahrt Neutralität und stellt Porträts von denjenigen vor, die sich heute in Bildern und anderen Kunstobjekten ausdrücken und es fertig bringen, damit ihre Brötchen zu verdienen.
© privat

„Verbotene Kunst“ Viktoria Lomaskos

Viktoria Lomasko ist Malerin, Illustratorin und Feministin. Im Gespräch mit To4ka-Treff spricht sie über das Genre der Gerichtszeichnungen und den Feminismus in Russland.Mehr ...
© Anne Duk Hee Jordan

„Abgesehen davon war mein Traumberuf Vagabund.“

Die Künstlerin Anne Duk Hee Jordan wurde in Korea geboren und wuchs in der Pfalz auf. Sie spricht mit To4ka-Treff über Natur, Gedächtnis und Heimat.Mehr ...
© Братский поцелуй; Дмитрий Врубель

„Nicht nur, dass die Generalsekretäre knutschen...“

Der Schöpfer des berühmten Graffitis „Bruderkuss“ an der Berliner Mauer, Dmitri Wrubel, erzählt To4ka-Treff von seinen Projekten, der East Side Gallery und der Entwicklung seines Schaffens.Mehr ...
© privat

Auf dem Weg zu unerschöpflicher Erkenntnis

Die Künstlerin und Restauratorin Jekaterina Omeltschuk erzählt von Mitteln und Wegen, in traditionellen Genres zu arbeiten, ohne dabei unmodern zu sein.Mehr ...
© Winsawod

Natalja Kutschumowas „ältester Diebstahl“

In diesem Sommer fand auf der Plattform für junge Kunst START die Debütausstellung der jungen Künstlerin Natalja Kutschumowa „Der älteste Diebstahl“ statt.Mehr ...
Schatten werfen Menschen © Julia Kissina

Performative Kunst – Julia Kissina

Julia Kissina ist Künstlerin und Schriftstellerin. Sie wurde 1966 in Kiew geboren. Vor allem durch ihre Fotografien und Performances ist sie bekannt geworden.Mehr ...
© Shira Wachsmann

Shira Wachsmanns "Poetiken des Politischen"

Shira Wachsmann ist Künstlerin. Seit sieben Jahren lebt sie in Berlin. In ihrer Ausstellung „Poetiken des Politischen“ geht es um die Frage nach dem „zu Hause“, um Auslöschung und Abgrenzung.Mehr ...
© Jules Villbrandt

Was hat Performance mit Gewalt zu tun?

Thomas Fabian Eder arbeitet als freier Dramaturg und Autor bei der Initiative "X-Tage" und hat vor kurzem bei der Konferenz der Heinrich Böll Stiftung "Theater und Netz" performt.Mehr ...
© Swetlana Romachina

Die Träume und Realität von Swetlana Romachina

Die Künstlerin Swetlana Romachina leidet seit ihrer Kindheit an Infantiler Zerebralparalese („Kinderlähmung“). Sie kann sich nur mit Mühe artikulieren und bewegen. Und doch lebt Swetlana das volle Leben...Mehr ...
Weitere Artikel

Facebook

To4ka-Treff bei Facebook

To4ka-Treff bei vkontakte

© Colourbox
Bist du schon in der To4ka-Treff-Gruppe? Schau mal vorbei!

Newsletter „Neue Themen auf To4ka-Treff“

Anmelden und informiert bleiben!

Online-Magazin „Deutschland und Russland“

Aktuelle Themen aus Kultur und Zeitgeschehen

Sport und Deutsch

Sport und Deutsch - © Goethe-Institut
Lerne deutsche Sportstars wie Magdalena Neuner und Sebastian Vettel kennen – oder erzähle uns selbst von deinem Lieblingssport.

to4ka-treff per RSS

Fresh, Free and Gorgeous RSS/Feed Icons
Immer am Ball: mit den neusten Artikeln von to4ka-treff.

Wolfs Welt der Bücher

Leiter der Prog-
rammabteilung am Goethe Institut Moskau schreibt über seine Lieblingsbücher

YouTube

To4ka-Treff auf YouTube