Song des Monats

Conrads Kartell: Gut in der Zeit

© Johanna Ort Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen

© Johanna Ort

Hannes Conrads fühlt sich als Liederschreiber eigentlich im Folk zu Hause. Hintergründig und nachdenklich, mit einem herausragenden sprachlichen Geschick, bündelt er alltägliche Erfahrungen und große Phantasien zu dichten, poetischen Bildern; manchmal doppeldeutig verrätselt, manchmal mild ironisch. Seine Texte handeln oft vom Suchen, oder vom Gefunden-Haben-Aber-Nicht-Wollen und werden damit zum Ausdruck jener Generation, deren Orientierungslosigkeit zum Dauerzustand geworden ist. Zu idealistisch, um sich mit dem Hier und Jetzt abzufinden, zu abgeklärt, um sich romantisch-kitschigen Heilsversprechungen hinzugeben.

Der Soundtrack, den das Kartell dazu liefert, reicht von bluesgetränkten Gitarren zur experimentellen Klangcollage und vereint Rock, Folk und Jazz mit einer rumpeligen Tom Waits-Ästhetik. Definitiv ein Hinhörer in der deutschsprachigen Singer-/Songwriter-Landschaft.


"Wenn jetzt nichts passiert"– Songtext

Du setzt einen Fuß auf die Erde vor dir
Der Pfad ist so alt und so fest asphaltiert
Den Kopf in den Wolken, den Weg nicht im Blick
Der Zufall macht alles, das Pech und das Glück
Macht Tage im Regen und Tage im Licht
Es fehlt nicht an Tagen, daran schon mal nicht
Und auch nicht an Dämonen und wilden Ideen
Die mit dir jeden Abend ihre Runden drehen

Ich weiß auch nicht wohin das noch führt
Und es tut mir auch leid
Mein Wort muss dir reichen
Wir liegen gut in der Zeit

Du stehst nicht am Abgrund, du läufst ihm entgegen
Mit wehenden Fahnen und mit blitzendem Degen
Du stolperst und taumelst direkt aus der Wiege
und kämpfst für dein Königreich Windmühlenkriege
Tage im Regen, Tage im Licht
Wohin mit den Tagen, ich brauch sie doch nicht
Ich hab doch meine Dämonen und wilden Ideen
Meine bunten Visionen die ich selbst nicht versteh

Ich weiß auch nicht wohin wir jetzt gehen
Und es tut mir auch leid
Mein Wort muss dir reichen
Wir liegen gut in der Zeit

Spiel deine Spielplatzmusik und ich hör dir zu
Zwischen Autos, Gehsteig und Barbecue
Wenn du singst gefällst du mir
Ich wünsch dir dass du Blüten treibst
Und dass dein Kopf schön sauber bleibt
So wie meiner gerne wär

Ich weiß auch nicht wohin…
Der Song wurde To4ka-Treff für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt

Copyright: To4ka-Treff
Dezember 2014
Links zum Thema

Facebook

To4ka-Treff bei Facebook

To4ka-Treff bei vkontakte

© Colourbox
Bist du schon in der To4ka-Treff-Gruppe? Schau mal vorbei!