Modernes Theater

Top-Thema: Modernes Theater

Spiegel der Gegenwart

Ein Theater ist mehr, als nur zwei Stunden abends ein bisschen Spaß haben und Kultur erleben. Das Theater ist gewissermaßen der Spiegel der Zeit und der Gesellschaft. Was sehen wir in diesem Spiegel heute? Und unterscheidet sich das Spiegelbild in Russland, Deutschland und der GUS? Über Tendenzen im Theater heute, über Schauspieler und Regisseure, über Multimedia auf der Bühne und den Alltag dahinter erzählen wir jetzt im Spätherbst, da die Theatersaison gerade in vollem Gange ist. Vorhang auf!
    Copyright: Münchner Kammerspiele

    Das alte Neue europäische Theater

    Der lettische Regisseur, der deutsche Schauspieler und der russische Zuschauer: haben wir da vielleicht was nicht verstanden? Hermanis´ triumphlose Rückkehr nach MoskauMehr ...
    Copyright: Pervyj Theater

    Pavel Juzhakov: „Im Theater ist schon alles da gewesen – außer uns“

    Der Hauptregisseur des "Pervyj Teatr", modernsten Theaters in Nowosibirsk, Pavel Juzhakov, hat uns erzählt, warum er so mutig mit den Klassikern umgeht – und worin er die wichtigste Aufgabe des Gegenwartstheaters sieht.Mehr ...
    Copyright: To4ka-Treff

    Acht Theaterrouten

    Zusammen mit Schlüsselfiguren aus der russischen Schauspielszene suchen Daniela Hannemann und Anastasia Gorokohova gemeinsam den Theaterunderground.Mehr ...
    „Fight Club – Realtekken“ der Gruppe God’s Entertainment; Foto: God’s Entertainment

    Auf der Suche nach dem kreativen Moment – Computerspiele im Theater

    Die Skepsis gegen virtuelle Spielwelten schwindet. Zunehmend einlässlich nimmt sich das Theater Computerspiele und interaktive Medienformen vor und baut sie in die Bühnenrealität ein.Mehr ...

    Blaue Engel in der Röhre

    Egal, ob sein Repertoire einige Zeit lang aufblüht, oder ob „Mesto D… („Platz D…)“, der kleine Laden für Theaterwunder, gerade ein bisschen zurück rudert – seine Betreiber agieren immer untrivial. Sie schenken den Straßen in Zentralasien, im Kausakus und in Europa Improvisation und Schock.Mehr ...
    Foto: Alexaj Surkow

    Ivan Solovev: vom Dichter zum Zaren

    Warum man heute Theater studiert, wie aus einer Prüfung ein Meisterwerk entsteht und wie es ist, mit 22 einen Zaren zu spielen - davon erzählt der junge Schauspieler Ivan Solovev im To4ka-Interview.Mehr ...
    Elfriede Jelinek „Die Kontrakte des Kaufmanns“, Koproduktion Schauspiel Köln und Thalia Theater Hamburg; Regie: Nicolas Stemann; Foto: David Baltzer

    „Von Nichts kommt nichts“ – was macht die Krise mit dem Theater, das Theater mit der Krise?

    Autoren, Dramaturgen und Regisseure stehen der globalen Krise abwartend gegenüber – obwohl sie Staatshaushalte zu ruinieren droht.Mehr ...
    Logo IX.Internationale Tage der deutschsprachigen Studententheater

    „Theater ohne Grenzen“ in Twer

    Am Sonntag, dem 19. September, fiel der Startschuss für die IX. Internationalen Tage der deutschsprachigen Studententheater 2010 in Twer, Russland.Mehr ...
    Foto: Viktor Milosevic

    Mittendrin statt nur zusehen

    So lautete das Motto des To4ka-Treffteams, das nicht nur an diversen Workshops und Veranstaltungen mitgemacht hat, sondern auch aktiv am kulturellen Austausch zwischen drei Nationen beteiligt war. Was wir von den Teilnehmern erfahren haben und was sie dazu bewegt auf Deutsch Theater zu spielen, erfahrt ihr hier.Mehr ...
    Foto: Verena Maier

    Theater der Unterdrückten auf den Internationalen Tagen in Twer

    Was Augusto Boal vor Jahren entdeckt und verbreitet hat, wird heutzutage in mehr als 70 Ländern der Welt praktiziert – das Theater der Unterdrückten. Durch die IX. Internationalen Tage des deutschsprachigen Studententheaters 2010 kommt diese Theatermethode nun auch nach Twer.Mehr ...
    Foto: Verena Maier

    Zwischen ersten Eindrücken und internationalem Teambuilding

    Ein Interview mit Odette Bereska und Claudia Mayer

    Die IX. Internationalen Tage der deutschsprachigen Studententheater 2010 veranlassten zwei Theaterschaffende aus Deutschland nach Russland zu kommen.Mehr ...