Street-Style


Street-Style in Kiew und Lwiw

Fotoreportage von Kris Kulakowska

  • Kris Kulakowska
    Ich mag Storytelling und arbeite schon seit drei Jahren in diesem Genre. Wörter und Fotografie - das sind meine Mittel, die mir helfen, Geschichten von Menschen zu erzählen. Fotografie - ist ein Teil meines Lebens. Wenn ich arbeite, mache ich keinen Unterschied zwischen normalen Arbeitstagen und dem Wochenende. Alles macht Spaß, jeder einzelne Tag. Ein Mensch besteht aus dem, was er macht.
  • © Kris Kulakowska
    Nastja, Kiew

    Illustratorin,
    Art-Direktorin
    — Ich bin wie eine Oma auf der Reise, für mich kommt es nur auf Komfort an. Ich mag Cos, und im Ausland komme ich dort immer vorbei, um Basissachen und komische Hosen zu kaufen.

  • © Kris Kulakowska
    Nastja, Kiew

    Illustratorin,
    Art-Direktorin
    Grundsätzlich mag ich alles vom Basissortiment und Unisex. Ich trage Jeans von Mango (wollte seit langem Caprijeans, wie Anfang der 2000-er), ein T-Shirt con Cos, Adidas-Schuhe, eine Tasche mit meinem Print, angefertigt in der Kollaboration we are able x zhuli-buli.
  • © Kris Kulakowska
    Botanik, Kiew
    3D-Visualisierer
    — Meine ganze Garderobe besteht aus Kleidung vom Designer Rick Owens. Ich bestelle diese aus den USA oder finde sie irgendwo bei uns.

  • © Kris Kulakowska
    Botanik, Kiew
    3D-Visualisierer



  • © Kris Kulakowska
    Mascha, Kiew
    Haar-Stylist
    — Ich trage Schuhe und eine Hose von Zara, ein Hemd von Annette Görtz, ein Armband von Maslet, eine Moreca-Tasche. Die größte Leidenschaft ist die Marke Moreca. Die Jungs spezialisieren sich auf die Entwicklung von High-End-Accessoires und -Gepäck. Mein Boyfriend ist einer der Gründer.
  • © Kris Kulakowska
    Mascha, Kiew
    Haar-Stylist
    Bei der Kleidung mag ich Experimente. Mir gefällt Diesel, von den lokalen Designern — Who is it. Ich glaube, dass die Frisur eines der wichtigsten Elemente des Outfits ist.

  • © Kris Kulakowska
    Ljubava, Kiew
    Creative mind
    — Ich trage keine Markenkleidung. Meine Oma schickt mir seit fünf Jahren aus New-York alles, was ihr nur einfällt, und ich nehme die Geschenke wie eine Verrückte entgegen und ziehe diese an.

  • © Kris Kulakowska
    Ljubava, Kiew
    Creative mind



  • © Kris Kulakowska
    Maija, Kiew
    Photographin
    — Ziemlich oft treffe ich auf Superausverkäufe in Second-Hand-Geschäften. Normalerweise liegen auf den Regalen „Alles für 1 Griwna“ schmutzige und zerrissene Sachen, aber ich liebe es, in diesen mal zu wühlen. Manchmal gelingt es, echte Schätze zu finden, wie silberne Tops, Babydoll-Kleider. Das heißt, etwas so ungewöhnliches, dass die Verkäufer gar nicht hoffen, dafür mehr als 1 Griwna zu bekommen.
  • © Kris Kulakowska
    Maija, Kiew
    Photographin
    Die Jeansjacke ist vom Vater. Sie ist älter als ich, d.h. mehr als 21 Jahre alt.

  • © Kris Kulakowska
    Artjom, Kiew
    Model
    — Ich bin Fan des visuellen Stils der Rave-Band Die Antwoord. Alltags trage ich oft sportliche Kleidung. Manchmal finde ich interessante Sachen in Second-Hand-Läden.
  • © Kris Kulakowska
    Artjom, Kiew
    Model


  • © Kris Kulakowska
    Kostja, Kiew
    Musiker
    — Ich trage einen Mantel von Promod (die Knöpfe habe ich selbst umgenäht, die waren braun), ein Hemd von H&M, Jeans von Pull and Bear, Nike-Laufschuhe , Socken von Uniqlo, die Brille ist ein Geschenk von einem Mädchen aus der Bar „Zaratustra“ in Ternopol. Ich spielte dort ein Konzert und sie arbeitete dort. Ich sagte ihr, dass sie eine coole Brille hat. Und sie gab sie mir.
  • © Kris Kulakowska
    Kostja, Kiew
    Musiker
    Ich mache das immer so. Komme heran und sage: „Hallo Kumpel, ein cooler Mantel!“ – und er sagt: „Prima, dass er dir gefällt“, legt diesen ab und gibt ihn mir. So funktionierte das mit allem außer dem Hemd und den Socken. Das Hemd habe ich gekauft und die Socken sind mir ohne die Phrase „Kumpel, coole Socken!“ geschenkt worden.
  • © Kris Kulakowska
    Katro, Kiew
    DJ
    — Die Jeansjacke mit Print ließ ich auf Bestellung nach Maß nähen. Ich mag Sportschuhe und heute habe ich Nike Air Force limited edition an. Basissachen kaufe ich bei Cos, Zara, Gant, Diesel. Von den ukrainischen Designern gefallen mir Jasja Khomenko und Lena Reva.
  • © Kris Kulakowska
    Katro, Kiew
    DJ



  • © Kris Kulakowska
    Vasil, Lviv
    Schauspieler
    Heute trage ich einen Pullover von Marks & Spencer, Jeans von Jack & Jones und Handmade-Schuhe.


  • © Kris Kulakowska
    Vasil, Lviv
    Schauspieler



  • © Kris Kulakowska
    Kamaliv, Lviv
    Web-Designer
    Hauptsächlich kleide ich mich bei Pull and Bear, Zara und Bershka ein.


  • © Kris Kulakowska
    Kamaliv, Lviv
    Web-Designer



  • © Kris Kulakowska
    Alina, Lviv
    Studiert Psychologie
    Ich kaufe Kleidung bei H&M, Mohito, Сolin's.


  • © Kris Kulakowska
    Alina, Lviv
    Studiert Psychologie




    Aktuelle Themen

    Haben und sein

    Nimm und sei glücklich

    Motor

    Die Kasse ist frei!

    Papier

    Universalrezept zum Glücklichsein

    GRENZZONE

    Schwankendes Gleichgewicht grenzwertiger Zustände

    ENT-FERNUNG

    Die Grenzen von Hell-Dunkel durch den Fokussierungspunkt

    SEROTONIN

    Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer

    SCHAU

    Über das Kino: was sehen und wie sehen