Kulturmanager

Das Projekt läuft auf Hochtouren

                                                                                        

Das Pilotprojekt "Kompetenzzentrum Kulturmanager" hat erfolgreich in Osteuropa, Zentralasien und Südkaukasus im Juni 2009 begonnen.

Im Februar 2012 startete für 10 neue Teilnehmer aus Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Usbekistan und der Ukraine die dritte Runde des Projekts „Kompetenzzentrum Kulturmanager“. Die Zielgruppe des Programms sind Managers aus dem Kulturbereich in staatlichen und nichtstaatlichen Kultureinrichtungen. Die Verankerung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kulturbereich ihrer Herkunftsländer ist inhaltlicher Referenzpunkt der Fortbildung.

Professionelles Kulturmanagement soll sie einerseits unterstützen, neue, zeitgemäße Strukturen der (Zusammen-)Arbeit im Kulturbereich zu entwickeln. Andererseits geht es darum, über die inhaltliche Auseinandersetzung das eigene Profil als "Kulturmanager/in" zu schärfen.

 Die Teilnehmer des Programms haben bereits an einer vierwöchigen Weiterbildung im Bereich Kulturmanagement unter der Leitung der deutschen Dozenten teilgenommen, neue Erfahrungen während der Praktika an deutschen Institutionen gesammelt.

Zur Zeit arbeiten die Teilnehmer an ihren eigenen Projekten, die mit der Unterstützung der Goethe-Institute durchgeführt wird.



    Weblog: Netzwerk „Neue Perspektiven“

    Umwelt, Klima und Kultur: junge Aktivisten in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion

    Verlegerfortbildung 2009–2011

    Initiative „Kultur und Entwicklung“: Berufliche Qualifizierung für Verlagsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in Osteuropa und Zentralasien