Fortbildungsangebote und Stipendien

Übersetzerwerkstatt im Goethe-Institut Kasachstan

Deutsch-Kasachisch-Deutsch; Deutsch-Kirgisisch-Deutsch
Bewerbung bis 1. Mai 2015

Ausschreibung
1. bis 7. Juni 2015
Goethe-Institut Kasachstan
Tel. + 7 727 2797904
libo@almaty.goethe.org
© Goethe-InstitutVom 1. bis 7. Juni 2015 findet im Goethe-Institut Almaty eine einwöchige Übersetzerwerkstatt für Übersetzer deutscher Literatur ins Kasachische und Kirgisische statt. Leiter der Werkstatt ist Literaturübersetzer und Vorsitzender des Deutschen Übersetzerfonds Herr Thomas Brovot. Im Mittelpunkt der Werkstattarbeit steht die intensive Diskussion von eingereichten Übersetzungen der Teilnehmer. Bewerben konnten sich Literaturübersetzerinnen und Literaturübersetzer mit und ohne Publikationserfahrung. Während der Textarbeit werden Übersetzungen der Texte von Erich Fried, Kirsten Boie und Hans von Storch – und somit sowohl Belletristik, als auch Kinder- und Sachbuchtitel besprochen. Im Rahmen der Werkstatt werden auch berufskundliche Fragen diskutiert und Förderprogramme für Literaturübersetzer vorgestellt.
Links zum Thema

Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

„Bücher übersetzen – Brücken schlagen“

Das Übersetzer-Residenz-Programm des Goethe-Instituts für professionelle Übersetzer aus dem Ausland.

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur