Schultheaterfestival 2007: Programm

Schule Nr. 233

Die Theatertruppe der Schule Nr. 233 heißt „Bunte Sternchen“. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind zwischen 11 und 12 Jahre alt. Die Gruppe besteht seit 5 Jahren und wird von Jelisaweta Friedmann geleitet.

Ziel ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit der neuen Sprache vertraut machen, psychologische Barrieren überwinden und die fremde Kultur anhand von Literatur und Folklore kennen lernen.

Die Gruppe beteiligt sich an der Organisation von Schulfesten und hat bereits an Wettbewerben teilgenommen. Außerdem veranstaltet sie Konzerte für Eltern und Gäste aus Deutschland und Finnland. Zum Repertoire der Gruppe gehören Stücke wie Aschenputtel, Rotkäppchen, Die Bremer Stadtmusikanten, Schneewittchen und die sieben Zwerge und Die Schneekönigin.

Spielleiterin: Jelisaweta Friedmann


Aschenputtel
Ein junges Mädchen wächst im Haus eines reichen Kaufmanns auf. Ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer Mutter heiratet der Vater eine Witwe, die zwei Töchter mit ins Haus bringt. Stiefmutter und Stiefschwestern machen dem Mädchen das Leben schwer. Aber warum wird das Mädchen Aschenputtel genannt? Wem klagt es sein Leid? Und warum darf es nicht auf das Fest des Königs gehen, zu dem alle schönen jungen Frauen eingeladen sind? Findet Ihr die Antworten auf all diese Fragen in unserem Stück?

    Anitschkow-Palast

    Partner des Schultheater-festivals

    Der Bundesverband "Theater in Schulen"

    „Theater in der Schule muss sein!“