Schultheaterfestival 2007: Programm

Alma-Mater-Gymnasium

Da den Schülern die Aufführungen Spaß machen, versuchen wir jedes Jahr etwas Neues vorzubereiten.

Zum ersten Mal haben die Schüler vor zwei Jahren mit der Aufführung „12 Monate“ am Regionalfestival teilgenommen. Mittlerweile besuchen sie die 5. und 7. Klasse.

Spielleiterin: Tatjana Komissjanowa


Eine lustige Gespenstergeschichte
Gemeinsam haben wir eine Lustige Gespenstergeschichte von Heinrich Hannover einstudiert. Die originelle Idee stammt von Tatjana Komissjanowa, der Deutschlehrerin des Gymnasiums. Sie schrieb die Geschichte in ein Theaterstück um, in dem auch lustige Lieder gesungen werden. Die Geschichte hat ein offenes Ende. Es wurde bereits ein Wettbewerb durchgeführt, um das beste Ende für die Geschichte zu finden.

    Anitschkow-Palast

    Partner des Schultheater-festivals

    Der Bundesverband "Theater in Schulen"

    „Theater in der Schule muss sein!“