Schultheaterfestival 2009

In diesem Jahr hatten sich insgesamt 13 Theatergruppen aus St. Petersburg, dem Gebiet Leningrad und der Region Nordwest beworben. Im Februar wurde die Vorausscheidung getroffen und die besten 8 Gruppen für die Endausscheidung eingeladen. Am 5. und 6. März 2009 fand im Anitschkov-Palast das 13. Schultheaterfestival statt: Die besten 8 Gruppen stellten sich der Jury und zeigten die schönsten und spannendsten Stücke.


Dieses Jahr standen einige selbst geschriebene oder selbst bearbeitete Stücke auf dem Spielplan. Aufgeführt wurden Eigeninterpretationen beliebter deutscher Märchen wie "Rotkäppchen und der Wolf" sowie neuere Stücke von Rolf Krenzer und Irina Korschunow. Im Anschluss an die Vorführungen konnten die jungen Schauspielerinnen und Schauspielern verschiedene Workshops bei Theaterprofis besuchen und beispielsweise die Techniken der Pantomime oder Maskenbildung erlernen.

 Wir gratulieren der Theatergruppe "Zauberer" der Schule Nr. 72 aus St. Petersburg, die mit dem originellen und unterhaltsamen Stück "Der Tiger ist los!" das diesjährige Schultheaterfestival in deutscher Sprache gewinnen konnte. Die Schülerinnen und Schüler flogen im September 2009 nach Hamburg, um für 6 Tage am Schultheaterfestival der deutschen Bundesländer teilzunehmen.

    Anitschkow-Palast

    Partner des Schultheater-festivals

    Der Bundesverband "Theater in Schulen"

    „Theater in der Schule muss sein!“