Sven Lenninger Förlag

Der Ein-Mann-Verlag wurde 2005 von Sven Lenninger in Lund gegründet, um deutsche Bücher in schwedischer Übersetzung herauszugeben. Zuerst erschien Der Ring der Nibelungen von Richard Wagner in einer zweisprachigen Ausgabe. Es folgten Parzival, Tristan und Isolde und die drei Ouvertüren Lohengrin, Tannhäuser und Der fliegende Holländer in einem Band. Mittlerweile hat Sven Lenninger auch zwei zeitgenössische Romane des deutschen Autors Peter Härtling übersetzt und herausgegeben: Grosse, kleine Schwester und Das ausgestellte Kind.
Links zum Thema

Übersetzung des Jahres

Fünfzig Bücher sind nominiert für den Preis Übersetzung des Jahres 2012, den der Schwedische Schrifstellerverband vergibt, darunter auch vier Übersetzungen aus dem Deutschen. Mehr...

Weblog: Alles Autobahn?

Deutschland hat viel mehr zu bieten als nur Klischees – ein Blog über die kulturelle Vielfalt des Landes.