Wissenschaftsfilmfestival

Anthropozän - Willkommen im menschlichen Zeitalter

Das Science Film Festival hat dieses Jahr 200 Filme aus 35 Ländern erhalten. Die Auswahl der beim Event gezeigten Filme erfolgte durch über 40 internationale Wissenschaftspädagogen. Insgesamt wurden 67 Filme als Finalisten für das Festivalprogramm ausgewählt. Die offizielle internationale Auswahl des Sciene Film Festivals 2017 findet man unter unserem FILM-Abschnitt.

Das Festival ist eine Feier des wissenschaftlichen Austausches und genießt eine herausragende Stellung in Südostasien, Südasien, Afrika und dem Mittleren Osten: In Kooperation mit lokalen Partnern fördert das Festival die wissenschaftliche Auseinandersetzung und das Bewusstsein für aktuelle wissenschaftliche, technologische und ökologische Themen durch internationale Film- und Fernseh-Inhalte mit begleitenden didaktischen Aktivitäten. Seit dem ersten Durchgang im Jahr 2005 ist das Event kontinuierlich gewachsen und zählt heute mit fast 1 Million Besuchern zu den größten Events seiner Art weltweit.

Das Sciene Film Festival 2017 findet vom 6. Oktober bis 18. Dezember in 23 Ländern statt, wobei zu beachten ist, dass die Filmauswahl und Festivaldauer von Land zu Land variiert. Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf das Sie interessierende Land der unten zu sehenden Karte.

Image Map
    © NHK, Natural History New Zealand Limited und CCTV9 in Kooperation mit ARTE für Science Channel

    Preisträger 2016

    • Life Force 2: Borneo © NHK, Natural History New Zealand Limited und CCTV9 in Kooperation mit ARTE für Science Channel
      Der Preis für visuelle Effekte & Kinematografie
      Life Force 2: Borneo
    • The Show with the Mouse : Glass Engraving © Westdeutscher Rundfunk
      Der IPST Bildungspreis
      Glasinnengravur (Sachgeschichte aus der Sendung mit der Maus)
    • Killer Whales - Fins of Change © Terra Mater Factual Studios in Co-Produktion mit WNET/Thirteen und NDR Naturfilm/Doclights; eine Brian Leith Production für Terra Mater Factual Studios
      Der Ökofilmpreis
      Killer Whales – Fins of Change
    • The Phoney War of Alan Turing © Valérianne Boué
      Der Entdeckungspreis
      Der falsche Krieg von Alan Turing
    • Brussel - City of Light © Matière Grise
      Der Technologiepreis Brüssel – Stadt des Lichts
    • The Physics of Light © Korea Educational Broadcasting System
      Der Preis der Jury
      Physik des Lichts
      The Festival
      Countries and Programme
      Awards