Annelies Verbeke

© Liesbeth Kuipers
© Liesbeth Kuipers
Annelies Verbeke

Lesetermine

Grüneres Gras

Samsun Tülay Başaran Anadolu Lisesi
05.11.2009, 10:00

Samsun 19 Mayıs Üniversitesi, Atatürk Kongre Kültür Merkezi Mavi Salon - 05.11.2009, 14:00

Samsun Anadolu Lisesi
06.11.2009, 10:00

Samsun Atatürk Anadolu Lisesi
06.11.2009, 14:00

Samsun İl Halk Kütüphanesi
07.11.2009, 15:00


Biografie

Annelies Verbeke wurde 1976 in Dendermonde/Belgien geboren. Nach dem Literaturstudium an der Universität Gent begann sie sich dem Drehbuchschreiben zu widmen. Ihr Debütroman Schlaf! aus dem Jahr 2003 wurde in 14 Sprachen übersetzt und verkaufte sich bislang mehr als 70.000 mal. Für ihren Band mit Kurzgeschichten, Grüneres Gras, war sie 2007 für den bedeutendsten Literaturpreis Belgiens, den Gouden Uil nominiert. Neben Romanen und Kurzgeschichten schreibt sie auch Drehbücher – nicht minder erfolgreich. Der Film Romance erhielt Auszeichnungen bei Filmfestivals in Spanien, Polen und Deutschland.

Bibliografie

  • Groener Gras (deutsch: Grüneres Gras), 2007
  • Reus, 2006
  • Slaap! (deutsch: Schlaf!), 2003

Grüneres Gras

Grüneres Gras besteht aus fünfzehn ungewöhnlichen Erzählungen über Menschen, die deine Nachbarn sein könnten, die aber völlig unterschiedliche Lebensstile haben. Verbunden sind die Erzählungen durch das wiederkehrende Thema „Gewinnen und Verlieren“. Auch ein junger Flüchtling aus der ersten Erzählung taucht später noch einmal auf. Manchmal ist der Ausgangspunkt eine scheinbar bizarre Situation, wie beispielsweise in der Erzählung, in der die junge Frau Lola Zuneigung zu einem Ochsen entwickelt. „Lola fuhr oft Fahrrad und ihre Fahrten dauerten von Mal zu Mal länger. Ihrer Familie zufolge wurde sie wegen ihrer Eheprobleme und ihrer Arbeitslosigkeit dazu getrieben. Sie selbst fand das an den Haaren herbeigezogen. Sie fuhr einfach nur Fahrrad. Sie hatte sehr muskulöse Beine.“

Links zum Thema