Biographie


Geboren am 23.7.1961 in Montagne-au-Perche (Frankreich) als Sohn eines Franzosen und einer Schweizerin


1961-1966 frühe Kindheit in Paris

1966 Umzug nach Olten (Schweiz)

1982-1986 Studium der Geschichte, Philosophie und Ethnologie in Basel

1986-1995 Journalist bei verschiedenen Aargauer und Solothurner Tageszeitungen und Inlandredakteur bei der Schweizerischen Depeschenagentur in Bern

1994 Veröffentlichung des ersten Erzählbandes („Diese verfluchte Schwerkraft“)

seit 1995 freier Autor und Journalist

1995 Literaturpreis der Regiobank Solothurn

1996 Werkjahr des Kantons Solothurn

1998 Werkjahr Pro Helvetia ; Förderpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie)

2005 Anerkennungspreis der Stadt Olten ; Förderpreis des Kantons Solothurn

2011 Nominierung des Romans Léon und Louise für den Deutschen Buchpreis

lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Olten

Letzte Aktualisierung: Juni 2013
Links zum Thema

Onleihe

Lernen Sie das digitale Angebot des Goethe-Instituts kennen und nutzen Sie es überall und kostenlos!