Biographie

Wolfgang Hohlbein wurde 1953 in Weimar geboren. Nach Beendigung der Schulzeit absolvierte er eine Ausbildung als Industriekaufmann. Zusammen mit seiner Frau Heike, geboren 1954 in Neuss, gelang ihm 1982 mit dem Roman „Märchenmond“ der literarische Durchbruch. Das Buch wurde international ein Erfolg.
Zusammen, aber auch getrennt, schreiben Wolfgang und Heike Hohlbein vor allem Fantasy- und Science-Fiction-Romane. Sie leben mit ihren sechs Kindern in Neuss.
Bis heute veröffentlichte Wolfgang Hohlbein oft in Zusammenarbeit mit seiner Frau mehr als 200 Bücher, die in verschiedene Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden.