Biographie

Jutta Richter wurde 1955 in Burgsteinfurt/Westfalen geboren und studierte Theologie, Germanistik und Publizistik in Münster.
Noch als Schülerin schrieb sie ihr erstes Buch „Popcorn und Sternenbanner. Tagebuch einer Austauschschülerin“, das 1975 veröffentlicht wurde. Seit 1978 ist sie als freie Schriftstellerin tätig. Sie schreibt hauptsächlich Kinder- und Jugendbücher, aber auch Hörspiele, Kindertheaterstücke und Lieder. Ihr literarisches Schaffen wurde bereits mit zahlreichen Preisen geehrt. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie 2004 das Hermann-Hesse-Stipendium.
Sie lebt heute im Münsterland und in der Toskana.