Urs

Urs


D 2009, 35 mm, 5.1 Dolby, Farbe, ohne Dialog, 10 Minuten, 2D-Zeichentrick- und 3D-Computeranimation
Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Animation: Moritz Mayerhofer; Musik: Peter Gromer, Deutsches Filmorchester Babelsberg, Dirigent: Jörg Iwer; Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg;
Viele Jahre hat sich Urs um seine alte Mutter gekümmert. Aber nun begibt er sich mit ihr auf eine gefährliche Reise: Er trägt sie einen Berg hinauf, um eine bessere Zukunft für sie beide zu finden. Doch seine Mutter will nicht fort von zu Hause ...

Über den Regisseur Moritz Mayerhofer

Biographie: Moritz Mayerhofer, geboren 1981, studierte von 2003 bis 2009 Animation an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2005 war Moritz Jurymitglied beim Zlín Filmfestival (Tschechien) und Roshd International Filmfestival (Iran). Zudem war er Referent bei der FMX 2006 und 2009 sowie beim Computerspace Forum 2007 in Bulgarien. Er verbrachte ein Studienjahr an der Animationsschule Le Gobelins in Paris und nahm an mehreren internationalen Kongressen über Europäische Koproduktionen teil. Nach seinem Studium, das er mit dem 10-minütigen Animations-Kurzfilm „Urs“ abschloss, entwickelt er nun mehrere Kurzfilme und einen abendfüllenden Animationsfilm.
Auszeichnungen: Melbourne International Animation Festival, Australien, 2009: Judges Award - Best of Next (International); Roshd International Film Festival, Teheran, Iran, 2009: Silberne Statue; Muuuvi-Contest, Rumänien, 2009: Beste Animation; Aniwow! China International Student Festival, Bejing, 2009: Beste Regie; Cinanima, Espinho, Portugal, 2009: Bester Original-Soundtrack; Tokyo Animation Awards, Japan, 2010: Spezialpreis; Santa Barbara International Film Festival, USA, 2010: Bruce Corwin Award für den Besten Kurzanimationsfilm; Prix Ars Electronica, Linz, Österreich, 2009: Lobende Erwähnung; 83. Academy Awards, Hollywood, Los Angeles, USA, 2011: auf der Shortlist für den besten Animationskurzfilm („Oscar“); Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, 2010: Murnau-Kurzfilmpreis; Filmbewertungsstelle Wiesbaden, 2010: Prädikat „Besonders Wertvoll“

Lernmaterialien Filmschule DaF

Urs - Arbeitsblätter (PDF, 433 KB)
Urs - Hinweise für Lehrende (PDF, 45 KB)

    Film in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen