Wechselbalg

Wechselbalg


D 2011, 35 mm, Dolby SR, Farbe, mit Dialog, 8:20 Minuten, Zeichentrick- und 2D-Computeranimation
Regie, Animation: Maria Steinmetz; Drehbuch: Maria Steinmetz, nach einem Märchen von Selma Lagerlöf; Schnitt: Maryna Schuklina; Musik: Felix Raffel; Produktion: Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg;
Eine Verfilmung des gleichnamigen Märchens von Selma Lagerlöf über ein Ehepaar, dem ein Trollkind untergeschoben wurde. Die Frau beschließt, trotz der offensichtlichen Unterschiede und den damit verbundenen Schwierigkeiten, für das Kind zu sorgen.

Über die Regiesseurin Maria Steinmetz

Biographie: Maria Steinmetz wurde 1979 in Brjansk, Russland geboren. Seit 1995 wohnt sie in Berlin. Nachdem sie 2010 ihr Studium der Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg absolvierte, arbeitet sie als freiberufliche Animatorin.
Filmografie: „Koma“ (2009)
Auszeichnungen: Rencontres Henri Langlois – Internationales Festival der Filmhochschulen, Poitiers, Frankreich, 2011: Spezialpreis der Jury; Kurzundschön Köln, 2011: Bester Film; Cartoon d´Or 2011: Nominierung; Internationales Trickfilmfestival Stuttgart, 2011: Lena-Weiss-Animationspreis für Menschlichkeit

Lernmaterialien Filmschule DaF

Wechselbalg - Arbeitsblätter (PDF, 255 KB)
Wechselbalg - Hinweise für Lehrende (PDF, 43 KB)

    Film in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen