Gregors größte Erfindung

Gregors größte Erfindung


D 2001, 35 mm, Dolby SR, Farbe, 11 Min.
Regie: Johannes Kiefer; Drehbuch: Johannes Kiefer; Kamera: Christian Paschmann; Schnitt: Patricia Rommel; Musik: Winfried Grabe; Produktion: Südwest Film Filmproduktion; Darsteller: Alexander Beyer, Christel Peters, Helga Göring, Ruth Nimbach, Doris Egbring-Kahn;
Herta, eine alte, allein stehende Frau, lebt zusammen mit ihrem Enkel Gregor in einem Haus auf dem Land. Sie kann nicht mehr gehen, wird immer gebrechlicher und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Von ihren drei Freundinnen wird sie bedrängt, zu ihnen ins Altersheim zu ziehen - wegen der besseren Versorgung. Gregor, ein begnadeter Erfinder, liebt seine Großmutter, kümmert sich fürsorglich um sie und fragt sich, wie er verhindern kann, dass sie im Altersheim untergebracht wird.

Über den Regisseur Johannes Kiefer

Biographie: 1964 in München geboren, studierte Literatur und Geschichte, war tätig als Regieassistent bei zahlreichen Kino und Fernsehfilmen und an einer Off-Theaterbühne im Londoner Westend. Bei Patricia Rommel hat er als Schnittassistent gearbeitet. Derzeit schreibt er sein erstes abendfüllendes Drehbuch. "Gregors größte Erfindung" ist sein Regiedebüt.
Auszeichnungen: FBW-Prädikat: Besonders Wertvoll; Oscar-Nominierung Bester Kurzspielfilm 2002, Internationales Kurzfilm Festival Los Angeles; 2001: Preis für Beste Komödie, Austin Film Festival; 2001: Time-Warner-Publikumspreis, Cinequest Film Festival San Francisco; 2002: Bester Kurzfilm

Lernmaterialien Filmschule DaF

Standbilder aus Gregors größte Erfindung


Arbeitsanleitung (PDF, 155 KB)
Arbeitsmaterial: Standbilder 1 und 2 (PDF, 61 KB)
Arbeitsmaterial: Standbilder Staffel (PDF, 340 KB)
Arbeitsmaterial: Transkript (PDF, 46 KB)
Arbeitsmaterial: Rollenspielkarten (PDF, 51 KB)
(Quelle: Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet: ZUM-Wiki)
Transkript zum Herunterladen (PDF, 46 KB)

    Film in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen