Kleingeld

Kleingeld


D 1998, 35 mm, Dolby SR, Farbe, 15 Min.
Regie: Marc Andreas Bochert; Drehbuch: Marc Andreas Bochert; Kamera: Eva Fleig; Schnitt: Antonia Bergmiller; Musik: Michael Schenk; Produktion: Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf"; Darsteller: Frank Lienert-Mondanelli, Rolf Fahrenkrog-Petersen;
Ein Geschäftsmann hat sich zur Gewohnheit gemacht, einem Obdachlosen auf dem Weg vom Büro zum Parkplatz etwas Kleingeld zu geben. Daraufhin beginnt der Obdachlose eines Tages, das Auto des Geschäftsmannes zu waschen.

Über den Regisseur Marc Andreas Bochert

Biographie: Geboren 1971 in Hildesheim. Arbeitete zunächst als Produktionsassistent und Cutter. 1992-1999 Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf". "Kleingeld" ist sein Diplomfilm.
Filmographie: Freitags Traum (1991), Die Vorhersehung (1992), Aljoschas abenteuerlicher Alltag (1993), Das Muster (1994), Der Astronaut (1994), Savanna Bay (1995), Schatten der Vergangenheit (1996), Lotte Primaballerina (1999)
Auszeichnungen: Deutscher Kurzfilmpreis in Silber 1999, Cinema Corto — Festival Europeo Bra; 2000: Bester europäischer Kurzfilm, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis; 2000: Oscar-Nominierung Bester Kurzspielfilm

Lernmaterialien Filmschule DaF

Arbeitsanleitung (PDF, 157 KB)
Standbilder (PDF, 49 KB)
Deutsches Transkript zum herunterladen (PDF, 30 KB) Deutsche Flagge
Französisches Transkript zum herunterladen (PDF, 23 KB) Französische Flagge

    Film in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen