Wettbewerb „Youth 4 German Cinema“


YOUTH 4 GERMAN CINEMA 2019-2020 PROGRAMM

© Barak Shrama

© Barak Shrama

Die siebte Runde von Youth 4 German Cinema (Y4GC) war ein weiterer großer Erfolg! Organisiert von der Sprachabteilung des Goethe-Instituts San Francisco, dem nordamerikanischen Jugendportal des Goethe-Instituts „Step Into German“ und dem Filmfestival „Berlin & Beyond“ bringt Youth 4 German Cinema junge Filmenthusiast*innen und Fans des deutschsprachigen Kinos und der Kultur zusammen.

Die Gewinner*innen dieses Jahres sind nach San Francisco geflogen und konnten Einblicke hinter die Kulissen des Festivals erlangen. Dazu gehörte ein Lauf über den roten Teppich am Eröffnungsabend, die Vorstellung ihrer Filmauswahl, eine Q&A-Session mit Filmregisseurin Sarah Winkenstette und die Teilnahme an einem Film-Workshop, geleitet von der Filmemacherin Lindsay Gauthier.

© Barak Shrama

YOUTH 4 GERMAN CINEMA 2019-2020 PROGRAMM

Wir bedanken uns für die zahlreichen und interessanten Bewerbungen und gratulieren:

  • Kanada: Kseniya Finchenko
  • Mexiko: Aranza Fabiola Álvarez Tahuilán, Daniel Botello Fernandez, Ximena Montserrat Trujillo Mejia
  • USA: Lily Jiang, Whitney Williams

Die Youth 4 German Cinema-Juror*innen zeichneten in diesem Jahr Sarah Winkenstettes Regiedebut „Zu weit weg“ aus – einen Film über die Freundschaft zwischen Ben und dem syrischen Jungen Tariq und den Verlust der Heimat.

Der zweite Platz ging an „Der Junge muss an die frische Luft“ von der Oscar-Gewinnerin Caroline Link. Es ist die Verfilmung des gleichnamigen Romanbestsellers von Hape Kerkeling über seine Kindheit im Ruhrpott, das Aufwachsen in einer Großfamilie und den frühen Verlust seiner Mutter.

© Barak Shrama

Filmliebhaber*innen, aufgepasst! Die 5 großartigen Kurzfilme unserer diesjährigen Youth 4 German Cinema-Jury sind da! Die Kurzfilme sind im Kontext des 24. Berlin & Beyond Film Festivals 2020 unter Anleitung der Filmemacherin Lindsay Gauthier entstanden und reflektieren die Erfahrungen der Jury während des Festivals durch das Medium Film.

Aranza Fabiola Álvarez Tahuilán
Kurzfilm

Kseniya Finchenko
Kurzfilm

Lily Jiang
Kurzfilm

Ximena Montserrat Trujillo Mejia
Kurzfilm

Whitney Williams
Kurzfilm

© Barak Shrama

Vorstellung des Programms

Youth 4 German Cinema wurde ins Leben gerufen, um Schüler*innen im High-School-Alter Einblicke in die Tätigkeiten eines Filmfestivals im internationalem Rahmen zu ermöglichen. Unsere Ziele sind es, euch multikulturelle Vielfalt näherzubringen, euch mit dem internationalen Film, der Filmkritik und den Prozessen des Filmdrehs vertraut zu machen, und natürlich wollen wir Jugendlichen den Blick für die deutschsprachige Filmwelt öffnen. Auch für die Saison 2020/2021 lädt Youth 4 German Cinema Schüler*innen aus den Vereinigten Staaten, Kanada und Zentralamerika zur Teilnahme am Y4GC-Wettbewerb ein. Den Gewinner*innen wird ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten: Einblicke hinter die Kulissen; die Teilnahme an einem internationalen Filmfestival; die Möglichkeit, Künstler*innen der Filmszene kennenzulernen; die Teilnahme an künstlerischen Workshops und vor allem die Chance, Mitglied einer internationalen Jury zu sein und aus einer großen Filmauswahl zwei Gewinnerfilme für die Kategorie „Festival Field Trip“ zu küren. Diese beiden Filme werden dann vor großem Publikum aus der San Francisco Bay Area und Nordkalifornien vorgeführt!

© Barak Shrama

FOTOALBEN

Fotogalerien vergangener Y4GC-Programme erinnern an besondere Momente mit den Jugendjurys, den Filmtalenten und den Festival-Field-Trip-Vorführungen.

2019: "Amelie rennt" mit Regiesseur Philipp Budweg
Album öffnen

2018: "My Brother Simple" mit Regiesseur Markus Goller und Actor Frederick Lau
Album öffnen

2017: "Hanna's Sleeping Dogs" mit Produzent Fritjof Hohagen
Album öffnen

2016: "The Spiderweb House" mit Regiesseurin Mara Eibl-Eibesfeldt
Album öffnen

2015: "Run Boy Run" mit Regiesseur Pepe Danquart
Album öffnen

2014: "Windstorm" mit Regiesseurin Katja von Garnier
Album öffnen

KURZFILME

Jedes Y4GC Jahresprogramm ist einzigartig und konzentriert sich auf verschiedene Aspekte des Filmemachens. Zwei vergangene Programme beinhalteten ebenfalls die Produktion eines Kurzfilms.

2016: Youths on the Streets I Live
Video

2015: The Festival Experience
Video

    Weitere Artikel

    Downloads

    Arbeitsblatt (PDF, 2 MB)