Impressum


Datenschutz- und Einwilligungserklärung des Goethe-Instituts e.V.


Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseiten und Internetangebote des Goethe-Institut e.V.
(im Folgenden kurz: "Goethe-Institut")

und

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Das Goethe-Institut nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und möchte Sie deswegen in folgender Datenschutzerklärung (siehe unten Abschnitt A.) ausführlich darüber informieren, ob und gegebenenfalls welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei einem Besuch unserer Webseiten und Nutzung unserer Internetangebote erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Im folgenden Text wird der Begriff „Goethe-ID“ verwendet. Dabei handelt es sich um Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort), mit denen Sie Zugriff auf personalisierte Angebote des Goethe-Instituts haben. Mit Ihrer Goethe-ID können Sie insbesondere Artikel auf unseren Seiten kommentieren, sich mit anderen Deutschlernern austauschen, als Kursteilnehmer die Lernplattform nutzen, digitale Medien ausleihen oder Materialien aus unserem Shop bestellen.

Soweit wir Sie um eine datenschutzrechtliche Einwilligung bitten, enthält diese Datenschutzerklärung ebenfalls Informationen dazu. Den eigentlichen Einwilligungstext finden Sie im Anschluss gesondert (siehe unten Abschnitt B.).

Inhaltsverzeichnis

 

A. Datenschutzerklärung

  1. Gegenstand der Datenschutzerklärung 

    Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (kurz: „Daten“) bei einem Besuch unserer Webseiten oder Nutzung unserer Internetangebote. Sie gilt für jeden Besuch unserer Webseiten oder Nutzung unserer Internetangebote.

    Soweit Sie uns eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung erteilt haben, enthält diese Datenschutzerklärung ferner im Detail Informationen zu Inhalt und Reichweite Ihrer Einwilligungserklärung sowie Ihrer Widerrufsmöglichkeiten.

  2. Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter 

    Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze sowie Diensteanbieter im Sinne des TMG ist das Goethe-Institut e.V. mit Sitz in München (Dachauer Str. 122, 80637 München).

    Soweit Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz haben, wenden Sie sich insbesondere bitte an folgende Stelle: Goethe Institut e.V., Zentrale – Abt. Zentrale Dienste – Recht, recht@goethe.de.

  3. Die rein informatorische Nutzung unserer Webseiten 

    Sie können die meisten unserer Webseiten sowie einige unserer Internetangebote rein informatorisch und ohne Erstellung einer Goethe-ID nutzen.

    In diesem Fall erheben wir keine Daten von Ihnen, soweit uns diese nicht bei der Nutzung unserer Webseiten oder Internetangebote von Ihnen bzw. Ihrem Browser automatisch mitgeteilt werden: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit des Aufrufs, verwendeter Browser samt verschiedener Einstellungen, zuletzt besuchte Webseite, etc. Diese Daten fallen zwingend beim Aufruf von Internetseiten an.
    Diese Daten sind in aller Regel nicht personenbezogen. Eine Ausnahme kann für Ihre IP-Adresse gelten.

    Wir nutzen diese Daten lediglich zum Betrieb unseres Internet-Angebots, zur Fehleranalyse und -behebung sowie zu statistischen Auswertungen.

  4. Ihre Anforderung von Angeboten 

    Ebenfalls noch ohne Erstellung einer Goethe-ID können Sie ferner bestimmte Angebote von uns nutzen, wie etwa den Erhalt von E-Mail-Newslettern.

    Für diesen Fall erheben und verwenden wir neben den unter Ziffer 3. genannten Daten noch diejenigen Daten, die für die Abwicklung des jeweils von Ihnen gewünschten und angeforderten Angebots nötig sind, wie etwa Ihre E-Mail-Adresse bei einem E-Mail-Newsletter. Der Zweck der Erhebung und Verwendung dieser Daten beschränkt sich auf die Durchführung des jeweiligen Angebots.

    Etwaige weitere Angaben in diesem Zusammenhang können Sie freiwillig angeben. Diese werden verwendet, um Sie bei diesen Angeboten persönlich ansprechen zu können und diese Angebote entsprechend auszugestalten.

    Mit Anforderung eines solchen Angebotes erklären Sie sich zugleich mit der damit verbundenen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einverstanden.

    Aus Sicherheitsgründen verwenden wir dabei zum Teil das sog. Double Opt-In-Verfahren: Wir senden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie zuvor Ihre Newsletter-Anmeldung bestätigt haben. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung des Abonnements über den darin enthaltenen Link. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können.

  5. Ihre Registrierung und Ihre Goethe-ID 

    Für die Nutzung unserer personalisierten Angebote oder der Angebote, die wir Ihnen im Zusammenhang mit einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag anbieten, ist es dagegen nötig, dass Sie sich zuvor registrieren und eine Goethe-ID erstellen, z.B., wenn Sie Artikel in unserem redaktionellen Angebot kommentieren möchten, Sie an einem Online-Kurs teilnehmen, Sie einen Kauf im Webshop tätigen oder sich über unsere Lernplattform oder Community mit anderen Teilnehmern austauschen.

    Im Falle der Nutzung unserer Internetangebote unter Nutzung Ihrer Goethe-ID erheben, verarbeiten und nutzen wir etwaige personenbezogene Daten wie folgt:

     

    a. Um welche Daten geht es?

    Daten zu Ihrer Person:
    Als Pflichtangaben sind im Rahmen der Erstellung der Goethe-ID nur diejenigen Daten vorgesehen, die wir zwingend für die Durchführung der personalisierten Angebote oder eines etwaigen mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses benötigen.

    Zusätzlich können Sie freiwillig weitere Angaben zu Ihrer Person nach Ihrem Ermessen vornehmen.

    Von Ihnen erstellte Inhalte:
    Soweit Sie Inhalte einstellen (sog. user generated content), wie etwa ein Foto von Ihnen, Texte in Form von Blog- oder Forenbeiträgen, Diskussionsbeiträge, etc., handelt es sich ebenfalls um Ihre und auf Sie bezogene und damit personenbezogene Daten.

     

    b. Art, Umfang und Zwecke der Datenerhebung und -verwendung

    Die Erhebung und Verwendung dieser Daten erfolgt – soweit uns gesetzlich oder im Rahmen einer Einwilligung gestattet – zu folgenden Zwecken:

    • Prüfung Ihres Antrags zur Erstellung der Goethe-ID und gegebenenfalls deren Durchführung
    • Bei späterer Anmeldung zur Verifizierung Ihrer Person
    • Der Erbringung von Diensten, an denen Sie teilnehmen (Blogs, Foren, Kommentarfunktion, Selbstpräsentation, Communities, Chats, etc.)
    • Der Erbringung der auf das Internet entfallenden Leistungen von Verträgen, die mit Ihnen bestehen (z.B. Teilnahme an einem Deutschkurs mit Online-Kursräumen/ Lernplattform Moodle, Kauf eines Artikels im Webshop)
    • Der Erbringung von Ihnen angeforderter Dienste, zu denen Sie unter Ihrer Goethe-ID angemeldet sein müssen, wie z.B. die Onleihe
    • Erstellung von personenbezogenen Nutzungsprofilen und deren Nutzung jeweils für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten und Internetangebote und zwar in Form einer persönlich auf Sie zugeschnittenen Ausgestaltung unserer Webseiten und Internetangebote (z.B. einer persönlichen Startseite und eines Profilbereichs, über den Sie Ihre persönlichen Daten und Profileinstellungen ändern sowie etwa Newsletter etc. abbestellen können).

    Soweit zu vorgenannten Zwecken erforderlich, speichern wir Ihre Daten.

    Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt in unserer Zentrale in München / Deutschland.

     

    c. Sichtbarkeit Ihrer Daten und veröffentlichte Inhalte für andere

    Je nachdem, welches Angebot Sie mit Ihrer Goethe-ID nutzen, können andere Nutzer Daten von Ihnen sehen, wie z.B. Ihren Namen bzw. Benutzernamen, Ihre Beiträge inkl. Erstellungsdatum und Uhrzeit, Ihre Mitgliedschaften in Gruppen, Ihre Freunde, Ihre Lernlisten, Ihre Dateien, Ihren Online-Status, Ihre Bewertungen, die Dauer Ihrer Mitgliedschaft, Ihr Geschlecht und Ihre Gästebucheinträge.

    Weitere Information zu unseren einzelnen Angeboten sind im Folgenden angeführt:

    Einträge und Kommentare in Weblogs auf goethe.de
    Für andere Nutzer sind folgende Angaben sichtbar:

    • Der von Ihnen vergebene Name
    • Der Kommentar/Beitrag an sich
    • Das Datum und die Uhrzeit des Eintrags
    • E-Mail Adresse (falls von Ihnen angegeben)
    • URL für Ihre Homepage (falls von Ihnen angegeben)
    • Sonstige getätigte Angaben

    Veröffentliche Inhalte bei Wikis
    Nicht registrierte Nutzer sehen per Standardeinstellung

    • Nutzername
    • Datum und Uhrzeit des Beitrags
    • Den Beitrag selbst

    Veröffentlichte Inhalte bei der Lernplattform
    Bei der Nutzung der Lernplattform „Moodle“ sind für andere Kursteilnehmer sichtbar:

    • Ihre E-Mail Adresse (Sichtbarkeit kann im Profil der Lernplattform angepasst werden)
    • Ihr Land
    • Nutzerbild
    • Andere Kurse, an denen Sie teilnehmen oder teilgenommen haben
    • Kommentare, die Sie verfasst haben
    • Optionale Einträge sind sichtbar, falls angegeben (Website, ICQ, Skype, AIM, Yahoo!, MSN, ID-Nummer, Institution, Abteilung, Telefon, Mobiltelefon, Adresse)

    Veröffentliche Inhalte bei der Community „Deutsch für dich“
    Nicht registrierte Nutzer sehen per Standardeinstellung

    • Je nach Sichtbarkeitseinstellung, der von Ihnen vergebene Benutzername oder Klarname
    • Ihre Kommentare/Beiträge/Medien
    • Das Datum und die Uhrzeit des Eintrages
    • Land und ggf. Ort

    Die Sichtbarkeit Ihrer Profilangaben gegenüber anderen Mitgliedern können Sie individuell in Ihrem Profil regeln. Sichtbar für angemeldete Mitglieder sind:

    • Anrede
    • Je nach Sichtbarkeitseinstellung, der von Ihnen vergebene Benutzername oder Klarname
    • Profilbild
    • Land
    • Stadt
    • In welchen Gruppen Sie Mitglied und/ oder Moderator sind und Ihre Aktivitäten in der Gruppe
    • Ihre Freunde
    • Kommentare, die Sie verfasst haben
    • Persönliche Lernlisten
    • Dateien, die Sie in der Community hochgeladen haben
    • Forenbeiträge, die Sie verfasst haben
    • Ihre Freizeitaktivitäten
    • Sprache/Sprachniveau
    • Ich lerne Deutsch/Ich unterrichte Deutsch
    • Mein Interesse an der deutschen Sprache
    • Ich suche Lernpartner
    • Ich habe bereits einen Kurs am Goethe-Institut absolviert

    Veröffentliche Inhalte bei Kommentaren auf goethe.de
    Nicht registrierte Nutzer sehen per Standardeinstellung

    • Den von Ihnen angegebenen Namen
    • Land und ggf. Ort
    • Den Kommentar an sich.

    Die Sichtbarkeit Ihrer Profilangaben gegenüber anderen Mitgliedern können Sie individuell in Ihrem Profil regeln.

    Veröffentliche Inhalte in Communities
    Bei der Nutzung der Communities sind für alle Websitebesucher sichtbar:

    • Ihr Spitzname
    • Ihr Profilfoto, falls hochgeladen
    • Das Land
    • Ihr Geschlecht
    • Spezielle Profilfelder, die je Community variieren
    • Dateien, die Sie in der Community hochgeladen haben, inkl. Datum und Uhrzeit
    • Kommentare, die Sie zu Medien abgegeben haben
    • Beiträge im Forum, die Sie verfasst haben
    • Ihre Freunde
    • In welchen Gruppen Sie Mitglied und/ oder Moderator sind
    • Gästebucheinträge, die Sie verfasst haben
    • Ihr Online-Status
    • Die Dauer Ihrer Mitgliedschaft.
     

    d. Ort der Datenspeicherung und Zugriff durch Goethe-Institute

    Sofern Sie Leistungen eines Goethe-Instituts vor Ort im In- oder Ausland nutzen (wie z.B. einen Deutsch-Kurs besuchen), erhält dieses Goethe-Institut Zugriff auf Ihre Daten. Gespeichert werden Ihre Daten stets in unserer Zentrale in München.

     

    e. Zusammenführung von Daten

    Soweit Sie in der Vergangenheit bereits personenbezogene Daten bei einem anderen registrierungspflichtigen Dienst des Goethe-Instituts (Mailinglisten, Sprachkursverwaltungssystemen, etc.) angegeben haben, möchten wir diese zu den oben genannten Zwecken auch für unsere hier beschriebenen registrierungspflichtigen Internet-Angebote verwenden. Gleiches gilt für die umgekehrte Richtung: Soweit Sie in Zukunft andere Dienste des Internetangebots des Goethe-Instituts (Forum, Shop, Lernplattform etc.) nutzen wollen, wollen wir intern diesen Diensten Ihre Daten, die von der hiesigen Datenschutzerklärung umfasst sind, bereitstellen, damit Sie auch diese Dienste komfortabel ohne Neueingabe Ihrer Daten nutzen können. Eine solche Zusammenführung erfolgt nur im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung (siehe unten Abschnitt B.).

     

    f. Löschung Ihrer Registrierung und Daten

    Sofern Sie sich eine bestimmte Zeit nicht mehr anmelden, löschen wir in der Regel – soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen – Ihre Daten aus Sicherheitsgründen; eine Neu-Anmeldung bleibt im Anschluss selbstverständlich möglich.

  6. Der Einsatz von Cookies 

    Wir setzen auf unseren Webseiten die Technik der sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten an Sie gesendet werden und die auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

    Die Technik der Cookies wird von uns dazu genutzt, Sie beim Wechsel von einer Seite zur nächsten zu identifizieren (sog. Session-Erkennung) und das Ende einer Internet-Sitzung festzustellen (sog. Session-Timeout).

    Außerdem setzen wir Cookies dazu ein, um Sie als registrierten Nutzer bei einem weiteren Besuch wiederzuerkennen sowie Ihnen gegebenenfalls eine automatische Anmeldung zu ermöglichen.

    Die meisten unserer Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Die Wiedererkennungs-Cookies dagegen verfügen über eine längere Laufzeit, diese Laufzeit können Sie über Ihren Browser einsehen. Über Ihren Browser haben Sie generell die Möglichkeit, alle von uns gesetzten Cookies anzusehen und zu löschen.

    Wenn Sie beim Login zu goethe.de die Option „Angemeldet bleiben“ durch Setzen eines Häkchens aktivieren, wird ein Cookie gesetzt, über das wir Sie bei einem Aufruf der Seite von goethe.de innerhalb eines bestimmten Zeitraums wiedererkennen.

    Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet durch uns nicht statt.

    Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie selbst durch die Einstellungen in Ihrem Browser bestimmen. Hilfestellung dazu finden Sie in der Regel unter der Hilfefunktion des von Ihnen verwendeten Browsers.

    Für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs unserer Webseiten sowie die Nutzung unserer personalisierten Angebote ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, dass Sie Cookies zulassen, wie etwa für die automatische Anmeldung.

  7. Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseiten und Internetangebote 

    Zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur an Ihren Interessen ausgerichteten Gestaltung unserer Webseite und Internetangebote erstellen wir Nutzungsprofile, was durch den Einsatz von Cookies erfolgt. Diese Nutzungsprofile werden entweder ohne Personenbezug oder nur unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Im Falle der Verwendung von Pseudonymen können Sie dem jederzeit widersprechen.

    Zu den genannten Zwecken der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung und im vorgenannten Rahmen greifen wir auch auf die Dienste Dritter zurück, die Werbeanzeigen auf unseren Internetseiten platzieren, wie z.B. Google im Rahmen von Google AdWords oder von Yahoo. In Zusammenhang mit diesen Anzeigen kann es sein, dass die Dritten Cookies setzen und auslesen und in diesem Rahmen von den Dritten verarbeitet werden, wie etwa bei Google AdWords das sog. Conversion-Tracking-Cookie, wenn der Besucher auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt.

    Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Besucher und verlieren nach einer bestimmten Zeit, die Sie – siehe oben zu den Cookies – in Ihrem Browser einsehen können – ihre Gültigkeit, wie z.B. das Conversion Tracking Cookie nach 30 Tagen.

    Sie können der Erstellung von Nutzungsprofilen sowie der Platzierung von Werbeanzeigen von Dritten jederzeit verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies nicht akzeptiert. Einen etwaigen Widerspruch hinsichtlich pseudonymer Nutzungsprofile richten Sie bitte an recht@goethe.de.

  8. Der Einsatz von Analyse-Tools 

    Wir möchten unsere Internetseiten bestmöglich ausgestalten. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen. Ergänzend zu vorstehenden Cookie-Hinweisen gilt insofern folgendes:

    a. Webtrekk

    Wir verwenden die Dienste eines Statistikdienstleisters (Webtrekk GmbH in Berlin), um statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben, dieses zu verbessern, eine Analyse der Benutzung unseres Webangebots zu ermöglichen und Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen. Technisch erfolgt dies über ein Pixel, das in unsere Seiten eingebunden wird. Über das Pixel werden die uns automatisch von Ihrem Browser übermittelten Daten (siehe oben 3.) erhoben, wobei die IP-Adresse durch Löschen der letzten beiden Oktette anonymisiert und nur in dieser Form gespeichert und verwendet wird.

    Vom Statistikdienstleister werden zudem Cookies zur Wiedererkennung gesetzt und ausgelesen. Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

    Zudem können Sie die Erhebung von statistischen Nutzungsdaten insgesamt verhindern, indem Sie Ihren Widerspruch dazu durch Anklicken des folgenden Buttons erklären. Um auch bei Ihrem nächsten Seitenbesuch einen erklärten Widerspruch berücksichtigen zu können, wird dieser in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert.
    Hinweis: Der Widerspruch der Datenerfassung gilt so lange, wie Sie diese Opt- Out-Cookies nicht löschen.
     


    Opt-Out

    Mit dem Opt-Out-Cookie können Sie der Datenspeicherung Ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten wiedersprechen und werden in Zukunft nicht mehr erfasst.

    b. Google Analytics

    Wir setzen ferner zum Teil Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Fall der von uns vorgenommenen Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen im Auftrag von uns benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

    Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren, aktuell abrufbar unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

  9. Einbeziehung sozialer Netzwerke 

    Wir sehen die sozialen Netzwerke (z.B. Facebook, Google+ usw.) als eine wichtige und wertvolle Plattform zur Kommunikation an, so dass wir auf unseren Webseiten entsprechende Verknüpfungen, die von den Anbietern der sozialen Netzwerke angeboten werden, verwenden (sog. „Plugins“). Darüber hinaus werden bestimmte Inhalte aus den sozialen Netzwerken in unsere Webseiten eingebunden.

    Sie erkennen jeweils an deren Logo, um welchen Anbieter es sich handelt.

    Soweit Sie eine Webseite mit einem solchen Plugin aufrufen, baut Ihr Internetbrowser eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerkes auf. Der Inhalt des Plugins wird direkt von dem Anbieter an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

    Über diese Verbindung erfährt der Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerkes Ihre IP-Adresse, ebenso weitere technischen Daten, in der Regel solche Daten, wie oben in Ziffer 3. dieser Datenschutzerklärung allgemein beschrieben.

    Es kann dabei auch sein, dass der jeweilige Anbieter des sozialen Netzwerks ein Cookie auf Ihrem Rechner setzen und auslesen kann.

    Für die Plugins gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Plugins.

    Auch uns stehen zu den Plugins nur die Informationen zur Verfügung, die von dem jeweiligen Anbieter öffentlich verfügbar sind.

    Soweit uns technisch möglich, setzen wir die Plugins aber dergestalt ein, dass wir in einem ersten Schritt noch nicht das Plugin selbst anzeigen, sondern nur einen Platzhalter und Sie entscheiden müssen, ob Sie das Plugin aktivieren möchten oder nicht. Nur wenn Sie per Klick Ihre Zustimmung erteilen, wird das Plugin eingebunden und baut dann die Verbindung zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk auf (und mit einem zweiten Klick können Sie dann die Funktion des Plugins auslösen); bei fehlender Zustimmung dagegen wird das Plugin nicht eingeblendet und es gibt keine direkte Verbindung zu dem Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerkes.

    Wir kennzeichnen Plugins mit der 2-Click-Lösung, z.B. wie folgt:

    Plugins

    c. Facebook, Google+ & weitere

    Zu den wichtigsten Anbietern der sozialen Netzwerke und deren Plugins informieren wir wie folgt:

    Facebook erfährt über ein Plugin die Information, dass ein Besucher mit einer bestimmten IP-Adresse in diesem Moment eine Seite des Goethe-Instituts besucht. Soweit Sie dabei zugleich bei Facebook eingeloggt sind, kann Ihr Besuch Ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Darüber können beispielsweise auch Ihre Freunde in dem Plugin angezeigt werden.

    Wenn Sie die Plugins nutzen, wird die entsprechende Information über das Plugin von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt.

    Dies gilt grundsätzlich auch für Google+.

    Wenn Sie die Datenübermittlung als Facebook- oder Google+-Mitglied nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Plugins bei Facebook bzw. Google+ ausloggen.

    Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verwendung durch die Anbieter der sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitten den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter, wie etwa derzeit:

    Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/
    Google+: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy
    Twitter:  https://twitter.com/privacy

    c. Facebook Connect

    Wir bieten den Besuchern unserer Webseiten und Internetangebote ferner den Facebook Dienst „Facebook Connect“ an, der ebenfalls – wie die Plugins – den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Facebook unterliegt. Wenn Sie sich also bei uns unter Ihrem Facebook Account registrieren, gestatten Sie, dass Ihre Facebook Profildaten und Ihre auf Facebook öffentlichen Daten aus Ihrem Facebook Profil an uns übertragen werden, ebenso wie umgekehrt auch Daten von uns an Ihr Facebook Profil übertragen werden können. Ihre an uns übertragenen Daten werden von uns zum Zweck der Registrierung bei uns gespeichert und verarbeitet.

  10. Einschaltung von Dienstleistern 

    Zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken kann es sein, dass wir Ihre Daten an technische Dienstleister, die uns unterstützen (z.B. Hosting, Webserver, etc.), weitergeben. Solche Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und gemäß den gesetzlichen Vorgaben beauftragt.

    Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt im Übrigen nicht, soweit uns dies nicht gesetzlich oder über eine Einwilligung erlaubt ist oder wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

  11. Datenerhebung oder -verwendung zu anderen Zwecken 

    Soweit wir Daten von Ihnen zu weiteren, hier nicht genannten Zwecken erheben oder verwenden, weisen wir Sie gesondert darauf hin. Solche Hinweise gelten ergänzend zur hiesigen Datenschutzerklärung.

  12. Ihre Datenschutz-Einwilligung 

    Wir möchten die im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Webseiten und Internetangebote anfallenden sowie die von Ihnen angegebenen Daten gerne auch in personenbezogener, nicht nur pseudonymisierter Form verwenden, um Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Webseiten und Internetangebote zu präsentieren. Dies umfasst, Ihnen per E-Mail bestimmte Angebote des Goethe-Instituts vorzustellen, etwaige von Ihnen ausgewählte Newsletter zuzusenden oder Ihnen auf unseren Internetseiten bestimmte Angebote zu zeigen, die Sie interessieren können. Für eine solche Ausgestaltung unseres Internetangebots ist zudem Voraussetzung, dass wir Ihre Daten personenbezogen in Nutzungsprofilen speichern und verwenden dürfen.

    Dies geschieht nur im Rahmen Ihrer Datenschutz-Einwilligung, um deren Abgabe wir Sie an gesonderter Stelle bitten.

  13. Newsletter-Abbestellung, Widerspruch und Widerruf 

    Sofern Sie den Erhalt von Newslettern, die Sie abonniert haben, nicht mehr wünschen, können Sie dies durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende eines Newsletters erreichen. Soweit Sie sich bei uns registriert haben, können Sie den Erhalt von Newslettern innerhalb ihres Profils abbestellen.

    Der Erstellung von Nutzungsprofilen zu Werbe- und Marktforschungszwecken sowie zur bedarfsgerechten Ausgestaltung unserer Webseiten können Sie jederzeit widersprechen.

    Sie haben ferner die Möglichkeit, eine diesbezüglich erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

    Dies kann jeweils durch eine E-Mail an recht@goethe.de erfolgen.

  14. Datensicherheit 

    Um Ihre Daten zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, wie etwa bei der Erstellung der Goethe-ID oder einem späteren Login eine SSL-Verschlüsselung.

  15. Weitervermittlung 

    Auf unseren Webseiten finden Sie verschiedentlich Links zu Webseiten anderer Diensteanbieter. Durch Betätigung eines solchen Links erfolgt die Weitervermittlung zu einem anderen Diensteanbieter. Für die Inhalte und Datenschutzrichtlinien auf deren Webseiten sind wir nicht verantwortlich oder zuständig.

    München
    Goethe-Institut e.V.

B. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Für den Fall der Erstellung einer Goethe-ID gilt für Ihre bei der Anmeldung erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung folgendes:

 

Einwilligungserklärung

Hiermit willige ich ein, dass das Goethe-Institut, wie in vorstehender Datenschutzerklärung im Einzelnen beschrieben,

  • die von mir angegebenen sowie bei der Nutzung der Webseiten und Internetangebote angefallenen Daten auch personenbezogen für eine bedarfsgerechte und persönliche Ausgestaltung von Internetangeboten (Erstellung einer persönlichen Startseite, Versand von ausgewählten Newslettern/ auf meine Interessen ausgerichtete (werbende) Informationen per E-Mail, Präsentation von auf meine persönlichen Interessen zugeschnittenen Angeboten etc.) erheben, verarbeiten oder nutzen darf, wozu die Erstellung und Nutzung von personenbezogenen Nutzungsprofilen zu vorgenannten Zwecken gehört;
  • meine bei der Nutzung von verschiedenen Internetangeboten des Goethe-Instituts entstandenen Daten, auch die der Vergangenheit, zusammenführen und zu vorgenannten Zwecken verwenden darf.

Soweit für mich im In- oder Ausland ein Goethe-Institut zuständig ist bzw. ich mich über ein solches angemeldet habe, willige ich auch ein, dass meine Daten an dieses Goethe-Institut übermittelt werden dürfen.

Ich weiß, dass ich jederzeit die Möglichkeit habe, meine Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.