Musikvideos


Deine Freunde - Einfach klein sein

Foto: Michael Schunk

Man werfe Hip-Hop, Pop, Elektro, Kindergartenalltag und Spaß in einen Topf und schon ist die Musik von „Deine Freunde“ servierfertig. Diese Kombination erscheint auf den ersten Blick zwar ziemlich merkwürdig, klingt aber echt cool. Mit lustigen, aber nie albernen Songtexten, in denen es um Alltagsprobleme von Kleinen und Großen geht, schaffen „Deine Freunde“ den Generationssprung mit ganz besonderer Musik.

Mit „Ausm Häuschen“ produzierten Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck ein Debutalbum, das Kindheitsträume wahr werden ließ. Und das kam so: 2010 trafen sich die drei jungen Musiker im Studio von Markus, einem Produzenten und DJ der bekannten deutschen Hip-Hop Band „Fettes Brot”. Eigentlich wollte Flo, der als Erzieher im Kindergarten arbeitet und als Drummer in einer Pop-Band gespielt hatte, nur ein Lied für seinen Kindergarten aufnehmen. Der Song „Schokolade” schlug dann aber bei den Eltern und Kindern wie eine Bombe ein und jeder wollte mehr hören. Also entschlossen sich die drei, ein ganzes Album zu produzieren – nur für Kinder.

Die Ideen für die Songtexte bekommt Flo im Berufsalltag. Die kleinen und großen Sorgen der Kids inspirieren ihn und treffen auch den Nerv der Eltern, denn „Deine Freunde” erzählen von Szenarien, die jeder kennt. Ihre Geschichten sind zeitlos und jeder kann sich mit ihnen identifizieren. Die Band hat kein Interesse, Kindern das ABC beizubringen oder sie zum Zähneputzen zu ermuntern. Sie haben nur ein Ziel: Musik zu machen, die Kindern und ihnen selbst Spaß macht.
Links zum Thema

Downloads

Liedtext (PDF, 50 KB)
Arbeitsblatt (PDF, 1,57 MB)