Musikvideos


Philipp Poisel - Wo fängt Dein Himmel an?



Philipp Poisel (der Nachname wird französisch ausgesprochen) wurde 1983 in Baden-Württemberg geboren, nicht weit von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt. Nach dem Schulabschluss reiste er mit seiner Akustik-Gitarre, im Stil eines modernen Troubadours, kreuz und quer durch Europa. Diese Zeit erwies sich als wesentlich für seine weitere Liedermacher-Karriere. Philipp spielte auf der Straße und sang bis zu sieben Stunden am Tag, um genug Geld für etwas zu essen zu verdienen. Oft wusste er nicht, wo er die Nacht verbringen sollte. Dieses Leben auf der Straße, seine Erfahrungen und Eindrücke, bilden das Fundament für Philipps Texte. Er singt über Heimweh, Abenteuer, Einsamkeit und die Notwendigkeit, menschliche Verbundenheit zu spüren.

Philipps Traum von einer Karriere als Musiker wurde wahr, als Herbert Grönemeyer, Deutschlands Pop-Ikone, ein Demo-Tape von ihm hörte und sich von Philipps Stimme und seinen gefühlvollen Texten begeistert zeigte. Philipp bekam einen Plattenvertrag mit Grönemeyers Plattenfirma “Grönland” und durfte ab sofort sein Talent unter Beweis stellen.

2008 ging er mit Suzanne Vega auf Tournee und trat als Grönemeyers Vorband vor 40.000 Zuschauern auf. Im selben Jahr kam auch Philipps Debut-Album “Wo fängt dein Himmel an?” heraus, auf dem auch der Song “Ich und du” zu finden ist. “Ich und du” schaffte es in die deutschen Charts und sein zweites Album “Bis nach Toulouse” bestätigte: Philipp Poisel ist eines von Deutschlands großen Musiktalenten.
Links zum Thema

Downloads

Liedtext (PDF, 50 KB)
Arbeitsblatt (PDF, 881 KB)