Musikvideos


Sportfreunde Stiller – ’54,’74,’90, 2010



2006 fand die Fußballweltmeisterschaft in Deutschland statt und war ein durchschlagender Erfolg mit erinnerungswürdigen Spiele, spektakulären Toren und einer unglaublichen Partystimmung in ganz Deutschland, wo hunderttausende Fans aus der ganzen Welt zusammenkamen, um ihre Mannschaft anzufeuern.

Der Sportfreunde Stiller-Song “’54, ‘74, ‘90, ‘2006” wurde zur inoffiziellen WM-Hymne. Fans schmetterten ihn lauthals während und nach der Spiele. Kinder und Senioren, Polizisten und Straßenverkäufer, Fans aus Australien und Trinidad sangen ebenfalls begeistert mit. Dieses Lied ist der bisher größte Hit der Sportfreunde und landete an der Spitze der deutschen Charts.

Nachdem sich Deutschlands Traum vom vierten Weltmeistertitel nicht erfüllte, schrieben die Sportfreunde den Song 2010 vor der Weltmeisterschaft in Südafrika um zu “’54, ‘74, ‘90, ‘2010”, aber wieder zerplatzten die Hoffnungen auf den Titel, als Deutschland “nur” Dritter wurde.

Der Weltmeisterschafts-Hit war nicht der erste Fußball-Song der Sportfreunde. Das Münchner Trio hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 1996 unter dem Namen “Stiller” - der Name ihres ersten Jugendmannschaft-Fußballtrainers. Ihr Debutalbum nannten sie “So wie einst Real Madrid”, in Anlehnung an einen der erfolgreichsten Fußballvereine der Welt. Das Album kam im Jahr 2000 heraus und ebnete der Band den Weg für eine erfolgreiche Karriere.

Aber, um es ganz deutlich zu sagen: Man muss kein Fußball-Fan sein, um die Sportfreunde Stiller zu mögen. Ihre Musik ist ehrlicher, geradliniger Rock, ohne pseudo-intellektuelle Texte mit politischen Bekenntnissen oder philosophischen Betrachtungen. Die Musik spricht jeden an, der einfach nur Spaß haben will.
Links zum Thema

Downloads

Liedtext (PDF, 50 KB)
Arbeitsblatt (PDF, 1,56 MB)