Musikvideos


Unheilig - Unter Deiner Flagge

Foto: Eric Weiss

„Bist du stolz auf das, was ist und die vergangenen Jahre?“ Müsste die Band „Unheilig” ihre eigene Frage aus der Hit-Single „Unter deiner Flagge” beantworten, würden sie sie zweifellos bejahen. Warum? „Unheilig” ist die Band, deren Album „Große Freiheit” Musikgeschichte geschrieben hat: Es wurde nicht nur 1,7 Millionen Mal verkauft, sondern war 23 Wochen lang auf Platz Eins der deutschen Albumcharts – ein absoluter Rekord. Trotzdem war es für „Unheilig“ ein langer, steiniger Weg von ihren Gründungstagen in der Gothic Szene bis hin zur Mainstream-Musik.

Die Band besteht aus Frontmann Der Graf und den Musikern Licky, Potty und Henning Verlage. 1999 gegründet, brachten sie ein Jahr später ihr erstes Album „Phosphor“ heraus. Am Anfang schrieben sie ihre Songs auf Englisch und Deutsch, aber entschlossen sich bald dazu, ihre Muttersprache zu benutzen. „Ich kann am besten in der Sprache komponieren, in der ich träume - und das ist Deutsch“, erklärt Der Graf. Die Texte von „Unheilig“ sind tiefgehend und ehrlich und für den Grafen können „Übersetzungen ins Englische nie vollständig diese Gefühle widerspiegeln“.

Ihr musikalisches Vorbild ist „Rammstein”. Das Repertoire der Band reicht von dunklen Bass- und Gitarrenklängen über atemberaubend gefühlvolle Balladen bis hin zu Songs, die im Radio und in Clubs laufen. Die Konstante in diesem Reigen von unterschiedlichen Sounds ist die dunkle Stimme des Grafen, die zum Markenzeichen der “Unheilig”-Musik geworden ist.

Mit ihren Hits, ihrem Bambi in der Kategorie „Nationaler Pop”, ihrer Goldenen Kamera und mehreren ECHO und COMET-Nominierungen waren sie als eine der berühmtesten deutschen Bands auf dem Vormarsch. Auch das 2012 erschienene Album „Lichter der Stadt” kam auf Platz Eins der Albumcharts. Dann kam der Schock: Im Oktober 2014 erklärte Der Graf in einem offenen Brief an seine Fans, dass sich „Unheilig” nach der Veröffentlichung des nächsten Albums „Gipfelstürmer” und der darauffolgenden Tour 2015 auflösen werde.
Links zum Thema

Downloads

Liedtext (PDF, 50 KB)
Arbeitsblatt (PDF, 1,21 MB)