Musikvideos


Batomae – Unvergleichlich



Ein Soundtrack für ein Buch? Das klingt erst einmal verrückt. David Müller alias Batomae hat aber genau einen solchen komponiert, getextet, eingespielt und schließlich veröffentlicht. Der Singer Songwriter, der als Bassist der Band „Luxuslärm“ bekannt geworden ist, schrieb seine erste Solo-EP „Unvergleichlich“ inspiriert von Jana Crämers Roman „Das Mädchen aus der 1. Reihe“.

Die Buchautorin ist David Müllers beste Freundin. Sie war früher Fan und ist heute die Managerin von seiner Band „Luxuslärm“ und verarbeitet in „Das Mädchen aus der 1. Reihe“ auch ein Stück weit ihre eigene Biografie. In ihrem Debütroman erzählt Jana Crämer die Geschichte von Lea, einer jungen Frau, die unter einer Essstörung leidet. Nur wenn sie mit ihrer besten Freundin Jule auf den Konzerten ihrer Lieblingsband in der ersten Reihe steht, kann sie ihre Sorgen für einen Abend vergessen und das Leben unbeschwert genießen. Dabei stellt Lea verblüfft fest, dass sich Ben, der attraktive Sänger der Band, für sie interessiert. Es entwickelt sich eine Beziehung, die beide dazu bringt, ihre Masken fallen zu lassen – und Lea erfährt, dass auch Bens Leben nicht so leicht ist, wie es auf der Bühne ausschaut. Der Roman handelt von Freundschaft und Musik, von Träumen und Sehnsüchten und letztendlich auch vom Aufbrechen und Ankommen bei sich selbst.

In „Das Mädchen aus der 1. Reihe“ spielt das ernste Thema Essstörung eine zentrale Rolle. Grund genug, dass auch David sich diesem in seinem Song „Unvergleichlich“ annimmt. Der Song ist eine Hommage an das Abweichen von der Norm und die Antwort auf den Drang, sich ständig vergleichen zu müssen: Ob mit aufgezwungenen Schönheitsidealen oder dem Drang nach Perfektion. "Wir werden doch erst durch unsere Fehler besonders,“ sagt David. „Außerdem liegt es auch immer im Auge des Betrachters, was überhaupt ein Fehler ist.“ Das Zusammenspiel aus Musik und dem beeindruckenden Video machen dabei Davids alias Batomaes Song „Unvergleichlich“ zu einem Manifest für die Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

Downloads

Liedtext (PDF, 257 KB)
Arbeitsblatt (PDF, 5 MB)