Über das Projekt

Bildungsoffensive Deutsche Sprache

Sprechen wir über die Förderung der deutschen Sprache im Ausland, so meinen wir Sprachvermittlung, Sprachenpolitik und Bildungskooperation und zugleich immer auch Menschen, die sich engagiert dafür einsetzen, dass Deutsch gelehrt und gelernt werden kann. Wir sprechen über die Begeisterung für unsere Sprache, unser Land, unsere Kultur. Die Förderung der deutschen Sprache bedarf gerade in Zeiten des Wandels besonderer Ideen und Initiativen.

Für das Jahr 2011 bewilligte der Deutsche Bundestag acht Millionen Euro zur Förderung der deutschen Sprache im Ausland durch das Goethe-Institut. Diese Unterstützung ermöglichte in enger Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt die „Bildungsoffensive Deutsche Sprache“. In diesem Rahmen kann das Goethe- Institut für unsere Sprache weltweit zahlreiche innovative Projekte auflegen und die Sprache Deutsch als eine attraktive und zukunftsfähige Sprache in der Welt präsentieren. Wir greifen dabei auf die Erfahrungen unserer kontinuierlichen bildungspolitischen Überzeugungsarbeit zurück. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen exemplarische Projekte vorstellen. Sie haben hoffentlich beim Blättern so viel Spaß wie unsere Kolleginnen und Kollegen weltweit beim Entwickeln und Durchführen.

Der Deutsche Bundestag bewilligte für das Haushaltsjahr 2011 zusätzliche Mittel zur Förderung der Deutschen Sprache im Ausland durch das Goethe-Institut in Höhe von acht Millionen Euro. In enger Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt ermöglichte diese Sonderzuwendung die „Bildungsoffensive Deutsche Sprache“ (BOD). Dankbar haben wir diese Unterstützung in beeindruckende Maßnahmen zur Förderung der deutschen Sprache umgesetzt.

Download SymbolLeuchtturmprojekte (PDF, 616 KB)