Die Musik

Der Komponist Pierre Oser

© Goethe-Institut Vietnam
© Goethe-Institut Vietnam
Der Komponist Pierre Oser schuf eigens für „Der durch das Tal geht“ eine neue orchestrale Musik und hat auch die Musikalische Leitung der Aufführung übernommen.

Pierre Oser, 1956 geboren, lebt und arbeitet als Komponist, Musiker und Pianist in München. Er studierte an der Jazz Schule München, absolvierte ein klassisches Klavierstudium in Mainz und München und schloss mit dem Konzertexamen am Richard Strauss Konservatorium München ab.

Im Zentrum der musikalischen Arbeit von Pierre Oser steht die zeitgenössische Musik, wobei er sich ebenso mit experimenteller und elektroakustischer Musik beschäftigt wie mit Theater- und Filmmusik. Als Komponist, Musiker und Co-Regisseur war er an zahlreichen Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen großer deutschsprachiger Theater beteiligt.

Seine Filmmusikkompositionen, bisher ca. 20 Titel, entstanden im Auftrag europäischer Sendeanstalten und internationaler Konzerthäuser. Sie umfassen Experimental -, Dokumentar - und vor allem Stummfilme und wurden von Rundfunk- und Fernsehstationen aufgezeichnet.

Bereits 2005 war er in Hanoi als Komponist und Dirigent seiner Stummfilm-Musiken zu Murnaus „Sunrise“ und Fitz Langs „Metropolis“ zu Gast, 2006 war er in Hanoi auch Komponist und Musikalischer Leiter bei der Inszenierung von Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“.