Projekte in Südafrika

Drama For Life

Drama for Life ist Afrikas erstes Drama-, Theater- und Performanceprogramm, das einen Postgraduiertenstudiengang der Wits Universität mit Festivals, Konferenzen, Eigenproduktionen und Kollaborationen verbindet.

Das Programm versucht den Wissenstand und die Kapazitäten in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Kultur und Entwicklung durch Drama und Theater, das aus Bezügen zu und mit HIV/Aids entstanden ist, auszubauen. Dabei geht es Drama for Life darum, das Bewusstsein des Kontinents in Sachen HIV/Aids mit einem von der bisherigen Praxis abweichenden Zugang zu verändern. Es will durch einen künstlerischen Lernprozess inspirieren und afrikanischem Wissen Rechnung tragen.

Das Goethe-Institut und die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) unterstützen das Programm durch ihr regionales Netzwerk und Stipendien für die 16 Studierende aus 9 afrikanischen Ländern. Insgesamt haben bisher 64 Studierende den Studiengang abgeschlossen und arbeiten in 14 afrikanischen Ländern.

Edwin Cameron, Aidsaktivist und Richter am südafrikanischen Verfassungsgericht, der das Drama for Life Projekt unterstützt (Englisch):
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen
Edwin Cameron Interview (englisch, PDF 200KB)
Links zum Thema

Kultur und Entwicklung

Informieren Sie sich über Programme des Goethe-Instituts, die die kulturelle Infrastruktur und berufliche Qualifizierung im Kultur-, Medien- und Bildungsbereich fördern.