Veranstaltungskalender

Auma Obama: Das Leben kommt immer dazwischen

Lesung und Diskussion
13.06. (JHB, auf Deutsch); 14.06. (JHB, auf Englisch); 15.06. (CT, auf Englisch)
Johannesburg/Kapstadt
Eintritt frei
lic@johannesburg.goethe.org

In „Das Leben kommt immer dazwischen: Stationen einer Reise“ erzählt Auma Obama, die Halbschwester von US-Präsident Barack Obama, die Geschichte ihrer Familie, besonders die der Beziehung zu ihrem Vater und der zu ihrem Halbbruder Barack, aber auch ihre eigenen Suche nach Identität und Zugehörigkeit.

In Kenia geboren, verlässt Auma das Land im Alter von 19 Jahren, um in Deutschland zu studieren. Während ihrer 16 Jahre dort wird sie mit den Gegensätzen zwischen afrikanischer und europäischer Kultur konfrontiert.

Ihre persönliche Geschichte gibt einen Einblick in das Leben zwischen verschiedenen Kulturen – ein Leben, beeinflusst von Migration und Globalisierung, Frustration und dem Gefühl, auseinandergerissen zu werden.

Lesung und Diskussion

Auma Obama liest am 13. Juni 2012 um 19 Uhr auf Deutsch, sowie am 14. Juni 2012 um 19 Uhr auf Englisch in der Bibliothek des Goethe-Instituts Johannesburg.

Eine weitere Lesung auf Englisch findet am 15. Juni 2012 um 19 Uhr in Kapstadt im Restaurant 6 Spin Street im Rahmen der Kapstädter Buchmesse statt.

Eintritt frei

Um Anmeldung unter lic@johannesburg.goethe.org wird gebeten.

Besprechung des Buches auf dem Portal Schreiben über Afrika

July - August 2014

View the current programme online (ISSUU PDF viewer)

Newsletter

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben? Kein Problem - gerne nehmen wir Sie in unsere Mailingliste auf.