Spoken Word in Deutschland

2014 findet die Fortsetzung des “Spoken Word Project” in Deutschland statt.

In einem Produktionsworkshop arbeiten die fünf Künstler gemeinsam an einem Teamtext. Das Thema wird gemeinsam definiert und orientiert sich an den Themen aus Afrika. An vier Orten in Deutschland treten die Künstler auf und spinnen, gemeinsam und einzeln, den Faden des „Spoken Word Project“ weiter.

Linda Gabriel, die als Kuratorin das Gesamtprojekt von Anfang an betreut hat, begleitet die Gruppe. Sie dokumentiert auf Facebook die einzelnen Stationen und Auftritte der Gruppe und welche Entwicklung das „Spoken Word Project“ in Deutschland nimmt.


Download SymbolPressemitteilung: „The Spoken Word Project“ in Deutschland (PDF, 64 KB)