Lutz van Dijk

Romeo und Jabulile

Jabulile lebt im Township Masiphumelele in der Nähe von Kapstadt. Sie ist begeisterte Fußballspielerin und Mitglied der Mädchenmannschaft von Masi.Mehr ...

Lutz van Dijk: Romeo und Jabulile

Mit dem Jugendbuch „Romeo und Jabulile“ verlegt Lutz van Dijk den Schauplatz von Shakespeares bekannter Tragödie ins 21. Jahrhundert und von Verona nach Masiphumelele, eine Township in der Nähe von Kapstadt in Südafrika.Mehr ...

Niemand wird mich töten

Geboren in einem Armenviertel in der südafrikanischen Ostkap-Provinz, wird Mbu als Dreijähriger von seinem geliebten Bruder Mavusi getrennt, als seine Mutter mit ihm nach Kapstadt zieht. Seine Mutter ist alkoholabhängig und nicht fähig, sich um ihren Sohn zu kümmern.Mehr ...

Mbu Maloni / Lutz van Dijk: Niemand wird mich töten

Die Autobiografie Mbu Malonis (aufgeschrieben von Lutz van Dijk) umfasst die ersten 17 Jahre seines Lebens – seine Kindheit, „die eigentlich keine war“.  Das Buch beschreibt in chronologischer Reihenfolge in elf Kapiteln die jeweils prägenden Etappen in Mbus Kindheit und Jugend.Mehr ...

Die Geschichte Afrikas

Afrika sieht Lutz van Dijk nicht als einen Kontinent für sich mit einem wie auch immer zu verstehendem Sonderstatus, sondern als Teil des Universums und eines globalen Kulturzusammenhangs.Mehr ...

Lutz van Dijk: Die Geschichte Afrikas

Dass es sich bei der Erörterung von Kultur, Gesellschaft, Geschichte und selbst Afrikas um keinen objektiven Gegenstand handelt, sondern um eine Konstruktion, ist Lutz van Dijk durchaus bewusst.Mehr ...

Themba

Themba wächst in einem abgelegenen Dorf der südafrikanischen Provinz Eastern Cape auf. Trotz ärmlicher und traditioneller Verhältnisse ermöglicht seine Mutter ihm und seiner jüngeren Schwester Nomtha den Schulbesuch.Mehr ...

Lutz van Dijk: Themba

"Können Sie nicht mal eine Geschichte schreiben, in der ein Junge die Hauptperson ist, und dessen Konflikt rund um HIV und AIDS beschreiben?", so stellt Lutz van Dijk in einem Interview den Schreibanlass zu seinem Jugendroman "Themba" dar, der in vieler Hinsicht als Pendant zu dem sechs Jahre zuvor entstandenen Jugendroman "Township Blues" gelten kann.Mehr ...

Township Blues

Die 14 jährige Thinasonke, genannt Thina, lebt im südafrikanischen Township Guguletu in der Nähe von Kapstadt. Auf dem Nachhauseweg von einer Theaterprobe an der Schule wird Thina eines Abends von drei Jugendlichen überfallen und vergewaltigt.Mehr ...

Lutz van Dijk: Township Blues

Lutz van Dijk problemorientierter Jugendroman "Township Blues" schildert eine für Südafrika realistische Geschichte von Vergewaltigung und HIV / AIDS. Erzählt wird, welche Schritte zur Überwindung der psychischen und physischen Schäden und des Traumas der Vergewaltigung führen, so dass es Thinasonke schließlich gelingt, ihrem Leben trotz ihrer HIV-Infektion eine positive Bedeutung zuzumessen.Mehr ...