Lukas Bärfuss


    Geboren am 30. Dezember 1971 in Thun bei Bern/Schweiz

    arbeitet nach dem Abitur als Buchhändler

    1997 arbeitet als freier Dramatiker und Prosaautor sowie als Theatermacher in Zürich

    1998 Stipendium der Stiftung Lydia Eymann, Langenthal

    2000 ZKB-Förderpreis für das Stück: Medeää. 214 Bildbeschreibungen

    2001 Kulturpreis der Stadt Thun

    2002 Literarische Auszeichnung der Stadt Bern; Kulturelle Auszeichnung der Stadt Zürich (Anerkennungsgabe)

    2003 Buchpreis des Kantons Bern

    2005 Mülheimer Dramatikerpreis

    2007 Spycher: Literaturpreis Leuk

    2008 Anna-Seghers-Preis gemeinsam mit Alejandra Costamagna

    2009 Mara-Cassens-Preis für Hundert Tage
    Schillerpreis der Schweizerischen Schillerstiftung für Hundert Tage
    Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis (Sonderpreis) für Hundert Tage

    2010 Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster

    2012 Berliner Literaturpreis 2013

    lebt in Zürich