Thomas von Steinaecker


    Geboren 1977 in Traunstein


    Studium der Literaturwissenschaft in München und Cincinnati

    1996 Hattinger Förderpreis

    2003/04 Autorenwerkstatt-Stipendium des Literarischen Colloquium Berlin

    2006 Promotion mit der Arbeit "Literarische Foto-Texte. Zur Funktion der Fotografien in den Texten Rolf Dieter Brinkmanns, Alexander Kluges und W.G. Sebalds"

    2007 Aspekte-Literaturpreis

    2007/08 Stipendium des Deutschen Literaturfonds für "Schutzgebiet"

    2008 Literaturförderpreis der Deutschen Wirtschaft, 2. Platz beim "Hörspielpreis der Kriegsblinden"

    2010 Preis der Autoren 2010 (für das Hörspiel "Herzrhythmusgeräusche")

    Lebt in Augsburg und München

    Stand: 06/2011
    Links zum Thema