Projekte zum Thema Oralität und Neue Medien

Dieser Bereich befasst sich mit Oralität und ihren Bezügen zu modernen Technologien der Information und Kommunikation. Es geht um Möglichkeiten, die beispielsweise Multimedia und Social Media bieten, um mündlich tradiertes Wissen partizipativ zu sammeln, authentisch zugänglich zu machen oder künstlerisch weiter zu verwerten.
Foto: Ken Banks

    CyberSmart Africa: Digital Storytelling   english

    CyberSmart Africa ist eine afrikanische Initiative, die die die Qualität des Unterrichts an senegalesische Schulen u.a. durch den Einsatz solarbetriebene Whiteboards verbessern möchte. Um bei den Eltern und Gemeindeleitern Vertrauen in diese neuen Unterrichtsmethoden zu schaffen, setzt CyberSmart Africa digitales Storytelling als Erweiterung der traditionellen Storytelling-Bräuche an.

    Multimedia Research and Documentation of African Oral Genres: Connecting Diasporas and Local Audiences   english

    Dieses Projekt befasst sich mit Technologien, die es Studenten erlauben, Aufzeichnungen und wissenschaftliche Erkenntnisse den „Besitzern“ der mündlich tradierten Texte in multimedialer Form zugänglich zu machen.

    Qwasha!   english

    Qwasha! ist ein öffentliches Online-Archiv von "Gegen-Erzählungen", partizipativ erstellten Produktionen lokaler Medien, Liedern, Interviews und Geschichten von Gemeinschaften in Durban und in umliegenden Gebieten. Das Archiv ist noch im Aufbau begriffen und enthält sowohl Texte als auch Audio- und Videoaufnahmen.