Anke Hoffmann

Biografische Informationen

Anke Hoffmann, geboren 1970 und aufgewachsen in Berlin, arbeitet seit 2009 im Team mit Yvonne Volkart als Kuratorin an der Shedhalle Zürich.

Anke Hoffmann studierte Kulturwissenschaften, Politik- und Sozialwissenschaften in Berlin (HU Berlin) und London (Goldsmith College) und war währenddessen involviert in verschiedene unabhängige Kultur- und Videoprojekte. Von 1999 – 2001 arbeitete Anke Hoffmann als kuratorische Assistenz, Programmkoordinatorin sowie Co-Kuratorin der Film- und Videoprogramme bei der der transmediale, Kunstfestival für digitale Kultur in Berlin, zusammen mit Micky Kwella (†), Susanne Jaschko und Andreas Broeckmann.

Von 2001 bis 2004 arbeitete Hoffmann als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Ausstellungsabteilung des Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe und realisierte in wechselnden Teams verschiedene große Wechselausstellungen, u.a. „Ctrl Space“, „Iconoclash“, „Future Cinema“ oder „Fast Forward“. Daneben kuratierte sie begleitende Film- und Videoprogramme im ZKM. Seit 2004 arbeitete sie als freie Kuratorin und Mitglied der Kuratorengruppe RealismusStudio in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst in Berlin und war 2006 Mitglied im kuratorischen Team der 7. Werkleitz Biennale in Halle. Daneben arbeitet Anke Hoffmann auch als Projektleiterin für künstlerische Produktionen, z.B. für die Medienkunst-Installation orpheus amorph (2008) von Penelope Wehrli.

Anke Hoffmann schreibt Beiträge zu Ausstellungspublikationen und ist als Jury-Mitglied und Vortragende tätig.

Ausstellungen (Auswahl)

  • "Überblendungen. Das Zukünftige rekonstruieren" (2010, Shedhalle Zürich)
  • "Un/Mögliche Gemeinschaft" (2009, Shedhalle Zürich)
  • "Der Blinde Fleck", NGBK, Berlin (mit dem RealismusStudio, 2008)
  • "Happy Believers" – 7. Werkleitz-Biennale, Halle an der Saale (im kuratorischen Team, 2006)
  • "Auflösung", 2006, NGBK, Berlin, (Ausstellungsreihe in 3 Teilen, mit dem RealismusStudio, 2006)

Anke Hoffmann 2009, Copyright: Fotograf
Anke Hoffmann
Kuratorin | Shedhalle Zürich

Schlagworte
Gegenwartskunst
Film/Video
Medienkunst
Interdisziplinäre Projekte

Kontakt:
Anke Hoffmann
Institution: