Vanessa Joan Müller

Biografische Informationen

Dr. Vanessa Joan Müller, 1968 in Hamburg geboren, ist freie Kuratorin.

Müller hat an der Ruhr-Universität Bochum Kunstgeschichte, Publizistik und Filmwissenschaften studiert. Von 2000 bis 2005 war sie Kuratorin beim Frankfurter Kunstverein. Von 2005 bis 2007 leitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Projekt „European Kunsthalle“ in Köln, das Modelle einer potenziellen Institution zeitgenössischer Kunst auslotet. Von 2006 bis 2011 war Müller Direktorin des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf.

Neben ihrer Ausstellungstätigkeit hat Müller für die European Kunsthalle gemeinsam mit Nicolaus Schafhausen die Vortrags- und Veranstaltungsreihe „Under Construction“ konzipiert. Zahlreiche Veröffentlichungen zur zeitgenössischen Kunst und Kunsttheorie ergänzen ihr Profil als an der Gegenwartskunst und ihren gesellschaftlichen wie philosophischen Kontexten interessierte Kuratorin.


Ausstellungen (Auswahl)

  • „Brussels Cologne Contemporaries“, Carlswerk, Köln, 2012
  • „Adorno. Die Möglichkeit des Unmöglichen“ (Co-Kuration mit Nicolaus Schafhausen), Frankfurter Kunstverein, 2004
  • „non-places“ (Co-Kuration mit Nicolaus Schafhausen), Frankfurter Kunstverein, 2002
  • „New Heimat“ (Co-Kuration mit Nicolaus Schafhausen), Frankfurter Kunstverein, 2001

Vanessa Joan Müller 2006, Copyright: European Kunsthalle Köln
Vanessa Joan Müller
Freie Kuratorin

Schlagworte
Gegenwartskunst
Kunstverein
Interdisziplinäre Projekte
Kunst/Öffentlichkeit(en), Kunstvermittlung

Kontakt:
Vanessa Joan Müller