Kathleen Rahn

Biografische Informationen

Kathleen Rahn, geboren 1973 in Wesel, leitet seit Juni 2014 den Kunstverein Hannover.

Nach ihrem Studium der Kunstwissenschaften, mit den Nebenfächern der französischen und englischen Philologie an der Gesamthochschule / Universität in Kassel arbeitete Kathleen Rahn als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Neuen Aachener Kunstverein (2001 – 2002), und als Kuratorin am Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (2003 – 2007). In Düsseldorf kuratierte sie erste größere Einzelausstellungen mit den Künstlern Fikret Atay und Henning Bohl (2005) sowie mit Guillaume Leblon (2006).

Von 2007 - 2012 leitete Kathleen Rahn den ältesten deutschen Kunstverein, den Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft. Hier zeigte sie Einzelausstellungen u.a. mit Künstlern wie Nairy Baghramian, Olivier Bardin, Thea Djordjadze, David Maljkovic, Katinka Bock, Alexandra Leykauf, Lucie Stahl, Jennifer West, Shahryar Nashat, Phyllida Barlow und Marieta Chirulescu. In Gruppenausstellungen wurden zudem künstlerische Positionen dialogisch dargestellt und es wurde im Programm mit Künstlerinnen und Künstlern wie Olivier Bardin, Christian Jendreiko und Michele di Menna ein Ort der Performance aus dem Kunstverein. Im Jahr 2011 wurde der Kunstverein für seine Arbeit mit dem ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine ausgezeichnet.

Im November 2011 erhielt Kathleen Rahn ein Kuratoren-Stipendium des Goethe-Instituts für Ankara.

Kathleen Rahn 2011, Copyright: Matthias Lahme
Kathleen Rahn
Direktorin | Kunstverein Hannover

Schlagworte
Gegenwartskunst
Film/Video
Fotografie
Installation
Konzeptkunst
Musik/Klangkunst
Malerei
Medienkunst
Skulptur

Kontakt:
Kathleen Rahn
Institution: