Autoren-Comics

Veröffentlichungen Kati Rickenbach

  • „Rabenmutter“, mit Texten von Nathalie Sassine, Walde und Graf Verlag, Zürich 2011
  • „Mit vollem Einsatz. Ein Comic zum Leben von Huldrych Zwingli“. Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2011
  • „Jetzt kommt später“. Edition Moderne, Zürich 2011
  • „La vache espagnole“. Eisbär Verlag, 2010
  • „Rote Fabrik Geschichten“. Rote Fabrik Zeitung, Zürich 2010
  • „No water in O-block“. In: When Kulbushan met Stöckli. Phantomville Books, New Delhi 2009
  • „Es war einmal...: Plusplus Comics #4“, (mit Ludmilla Bartscht, Andreas Bertschi, Julia Marti). Edition Moderne, 2009
  • „Filmriss“, Edition Moderne, 2007
  • „Somma“, Eigenverlag, 2004
  • „Abenteuer im Café“, Eigenverlag, 2004
  • „True love hurts“, Eigenverlag, 2003
  • „Die Party“, Eigenverlag, 2003