Klassiker

Biografie Wilhelm Busch

  • 1832 geboren am 15. April 1832 in Wiedensahl bei Hannover als erstes von sieben Kindern
  • 1841 Umzug zum Onkel, dem Pastor Georg Kleine, nach Ebergötzen bei Göttingen
  • 1847 besteht Busch die Aufnahmeprüfung der polytechnischen Schule in Hannover und studiert Maschinenbau
  • 1851 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf 1852 Studium an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen, Niederlande
  • 1853 schwere Typhuserkrankung, Rückkehr in das Elternhaus. Busch sammelt deutsche Sagen und Märchen
  • 1854 Umzug nach München und Studium an der Akademie der Bildenden Künste; Beitritt zum Künstlerverein Jung-München; Mitarbeit bei der humoristischen Zeitschrift Fliegende Blätter
  • 1865 Veröffentlichung der Bildgeschichte Max und Moritz
  • 1868 Umzug nach Frankfurt, wo sein Bruder Otto lebt; Bekanntschaft mit dem Philosophen Arthur Schopenhauer und Johanna Kessler
  • 1879 Rückkehr an den Geburtsort Wiedensahl; Veröffentlichung einiger Werke wie Fipps der Affe
  • 1898 Umzug nach Mechtshausen am Harz (bei Seesen); Veröffentlichung der Gedichtsammlung Zu guter Letzt
  • 1908 Tod am 9. Januar 1908 an Herzversagen in Mechtshausen