Lesen, worüber man auf dem deutschsprachigen Buchmarkt spricht

Unsere Auswahl neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur spiegelt – mittels Rezensionen aus führenden deutschsprachigen Medien – aktuelle Tendenzen und Empfehlungen jeweils nach den Buchmessen wider. Verschaffen Sie sich einen Überblick!
Herbst 2015

    Vorwort der aktuellen Ausgabe
    Richard Kämmerlings © Martin U. K. Lengemann

    Geister der Vergangenheit, Vorschein der Zukunft:
    Zur deutschsprachigen Literatur 2015

    Von Richard Kämmerlings
    Im August 2015 kehrte völlig überraschend ein alter Hit der Band Die Ärzte an die Spitze der Charts zurück: „Schrei nach Liebe“ war erstmals 1993 erschienen, ein Anti-Nazi-Punksong als Reaktion auf die ausländerfeindlichen Ausschreitungen und Anschläge in den frühen Neunzigerjahren. Ortsnamen wie Hoyerswerda, Mölln, Solingen oder Rostock-Lichtenhagen stehen bis heute für ein dunkles Kapitel der Nachwendezeit; neue Namen sind beschämenderweise in jüngster Zeit hinzugekommen.Mehr ...

    In Übersetzung erschienen
    Katya Petrovszkaja : Talán Eszter © Magvető kiadó

    Katja Petrowskaja
    Vielleicht Esther

    Von Cecília Stenszky/Ungarn

    Spontan und ungekünstelt aufrichtig ist sie, und genau dadurch ist das Buch Vielleicht Esther von Katja Petrowskaja durch und durch authentisch. Mehr...
    Katja Petrowskaja : Asi Esther © Premedia

    Katja Petrowskaja
    Vielleicht Esther

    Von Ľubomír Jaškobr/Slowakei

    Sie wollte ursprünglich etwas über Frieden schreiben, doch immer wieder landete sie beim Krieg. Mehr...