Katja Haß

© Arno Declair
Katja Haß, Bühnen- und Kostümbildnerin, wurde 1968 bei Krefeld geboren. Ihre Ausbildung absolvierte sie bei Erich Wonder in Wien. Anschließend arbeitete sie zwei Jahre als Bühnenbildassistentin von Anna Viebrock am Hamburger Schauspielhaus und entwarft dort die Bühne für Christoph Marthalers Projekt 'SuchtLust'. Von 1996 bis 2000 war sie feste Bühnenbildnerin am Schauspiel Staatstheater Stuttgart, wo sie unter anderem die Bühne für Elmar Goerdens Inszenierung ‚Blunt’ von Philipp Moritz und Stephan Kimmigs Inszenierungen ‚Überleben’ von Judith Herzberg und ‚Thyestes’ nach Seneca entwarf. Seither arbeitete sie regelmäßig mit Stephan Kimmig und hat in den letzten Jahren nahezu alle Bühnenbilder für seine Produktionen entworfen. Katja Haß war zwischen 2000 und 2002 Atelierleiterin am Thalia Theater und entwarf dort Bühnenbilder und zum Teil auch Kostüme für die Regisseure Stephan Kimmig und Martin Kusej. Insgesamt war sie vier Mal zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Katja Haß lebt in Hamburg.