Johanna Pfau

© Privat
Johanna Pfau wurde 1971 in Dahme /Brandenburg geboren. Nach dem Abitur begann sie, in Köln Sprachen zu studieren, wechselte 1991 aber in die Bühnen- und Kostümbildklasse von Achim Freyer an die HdK Berlin. Als Abschlussarbeit stattete sie 1996 Ibsens „Nordische Heerfahrt“ in der Inszenierung von Andreas Kriegenburg aus. Danach nahm sie Kontakt zu Thomas Ostermeier auf und gehörte zum Anfangsteam der Baracke des Deutschen Theaters Berlin. Ab 1997 arbeitete sie einige Male in der Freien Szene, eroberte sich ohne den Umweg über die Assistentinnenlaufbahn aber gleichzeitig einen Platz im deutschsprachigen Stadt- und Staatstheater: In München und Nürnberg entwarf sie Bühnen für Simone Blattner, in Basel für Karin Beier, am Deutschen Theater Berlin für Stefan Bachmann und am Thalia Theater Hamburg immer wieder für Andreas Kriegenburg.
Johanna Pfau hat drei Kinder und lebt in Berlin.