Bühnen für Kinder- und Jugendtheater in Deutschland

KRESCHtheater

© KRESCHtheater

  • Theater für Kinder
  • Theater für Jugendliche
  • Kinder- und Jugendclubs
  • Theaterpädagogische Angebote für Schulen
„Einmischen ist möglich!“ heißt das Motto des 1991 als kommunales Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld gegründeten KRESCHtheaters. Als wahrscheinlich kleinstes städtisches „Zwei-Sparten“-Haus Deutschlands ohne festes Ensemble bietet es auf der einen Seite professionelle Inszenierungen für Zuschauer aller Altersklassen, Uraufführungen und Neuinterpretationen von Klassikern, Improvisationstheater und Theater für die Allerkleinsten, Mobilproduktionen und Musiktheater. In der zweiten „Sparte“ bieten altersgestaffelte Jugendclubs mit eigenen ambitionierten Produktionen und ein breites theaterpädagogisches Angebot die Möglichkeit sich einzumischen.

Unter dem Leitungsteam von Jürgen Sauerland-Freer, Franz Mestre und Helmut Wenderoth pflegt das KRESCHtheater neben und zwischen diesen zwei Säulen intensiven Kontakt mit Schülern und Lehrern, regt den Austausch mit der Kinder- und Jugendtheaterszene im In- und Ausland an, fördert die professionelle Gegenwartsdramatik, bindet Kinder und Jugendliche in die Entstehung von Produktionen mit ein und gibt dem künstlerischen Schauspiel- und Regienachwuchs Raum, sich zu entfalten.
Links zum Thema