Bühnen für Kinder- und Jugendtheater in Deutschland

Thalia Theater

© Thalia Theater
  • Kinder- und Jugendtheater der Theater-Oper und Orchester GmbH Halle
  • Kinder- und Jugendclubs
  • Theaterpädagogische Angebote für Schulen
Das Thalia Theater Halle wurde als Kinder- und Jugendtheater am 11. Oktober 1952 unter dem Namen »Theater der jungen Garde« gegründet. 1990 wurde es in Thalia Theater Halle umbenannt. Seit 2009 ist das Thalia Theater Teil der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle.

Das Thalia Theater Halle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist ein Theater zwischen Tradition und Experiment. Der Spielplan umfasst ein komplettes Programm von klassischen bis hin zu zeitgenössischen internationalen Stücken. Inszenierungen zusammen mit Kindern und Jugendlichen sind ebenfalls fester Bestandteil des Programms. Immer wieder geht das Thalia Theater an ungewöhnliche Spielorte in Halle, sowohl mit einzelnen Inszenierungen als auch mit großen Projekten und Festivals wie die Woche der zeitgenössischen französischen Dramatik im Frühjahr und die alle zwei Jahre stattfindende Kinderstadt im Sommer.

Zusätzlich ist das Thalia Theater mit einer Vielzahl von Kooperationen und besonderen Projekten im In- und Ausland vertreten. So entstand bspw. 2010 das Kooperationsprojekt „Grenzgänger/OUTREPASSEURS“ gefördert vom Fond Wanderlust der Kulturstiftung des Bundes, mit dem französischen Théâtre de la Tête Noire in Saran.
Links zum Thema